Springe zum Inhalt

Instagram-Award an Residenzstadt verliehen

-Werbung wegen Namensnennung-

Weilburg zählt zu den beliebtesten Kleinstädten
Premium-Reiseanbieter „Travelcircus“ verleiht Instagram-Award an Residenzstadt

WEILBURG. Eine besondere Auszeichnung ist dem Marketing-Team vom Reiseanbieter für Premium-Kurzreisen „Travelcircus“ verliehen worden, darüber freuen sich Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch, die Leiterin des Stadtmarketings Vanessa Bäcker und Elena Weber von der Weilburger Tourist-Info, die sich für die Beiträge des Instagram-Accounts der Stadt Weilburg verantwortlich zeichnet. Bereits zum vierten Mal hat Travelcircus 1.012 deutsche Kleinstädte anhand der Anzahl ihrer Instagram-Beiträge analysiert und zum vierten Mal in Folge steigt die Stadt Weilburg kontinuierlich in der Liste der Top 100 auf. Gemessen an der Anzahl der Instagram-Posts hat es die Residenzstadt in diesem Jahr auf Platz 42 geschafft, im Vorjahr auf Platz 54, in 2018 war es Platz 61 und im Jahr 2017 der 65. Platz der beliebtesten Kleinstädte Deutschlands. Beim Ranking der hessenweit elf ausgewerteten Kleinstädte ist Weilburg sogar auf dem fünften Siegertreppchen gelandet. Im gesamten Landkreis Limburg-Weilburg ist die Stadt Weilburg die einzige Kleinstadt, die den Instagram-Award verliehen bekommen hat.

„Die Beiträge in den sozialen Netzwerken sind ein wichtiges Instrumentarium für die touristische Arbeit. Sie stehen für ein kommunikatives Stadtmarketing und sind ergänzend zu unserer allgemeinen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wichtig für die Außendarstellung und den Informationsfluss“, sagt Dr. Johannes Hanisch. Es stecke sehr viel Arbeit dahinter und die Anzahl der Follower und Likes geben der Arbeit Recht und zeigen auf, dass man gemeinsam „richtig gut unterwegs“ sei, ergänzt der Bürgermeister. Mit den Postings erreiche man zwei Zielgruppen, nämlich die Bürgerinnen und Bürger sowie die Touristen in der Residenzstadt, wie Vanessa Bäcker anmerkt. Daher transportiere man neben aktuellen Themen aus Weilburg auch Stimmungsbilder und teile Beiträge von anderen Nutzern. „Neulich haben wir auch unsere Mitarbeiter des Bauhofs vorgestellt“, fügt Vanessa Bäcker an. Elena Weber freut sich insbesondere über die konstant steigende Follower-Zahl, die inzwischen bei über 3100 liege. Ziel sei es auch in den nächsten Jahren die Stadt Weilburg durch Beiträge in den Sozialen Medien zu repräsentieren und die Position weiterhin kontinuierlich nach oben zu entwickeln. © Stadt Weilburg