Springe zum Inhalt

Im Treppenhaus sexuell belästigt, Auto mit Farbe überschüttet, Von der Fahrbahn abgekommen – Zwei geparkte Autos beschädigt

1. 32-Jährige im Treppenhaus sexuell belästigt, Limburg, Werner-Senger-Straße, 16.03.2021, 16.25 Uhr,

(pl)Am Freitag wurde bei der Limburger Polizei ein sexueller Übergriff auf eine 32-jährige Frau zur Anzeige gebracht, welcher sich bereits am Dienstagnachmittag im Treppenhaus einer Arztpraxis in der Werner-Senger-Straße in Limburg ereignet haben soll. Den Angaben der Geschädigten zufolge, sei sie gegen 16.25 Uhr in dem Treppenhaus von einem unbekannten Mann sexuell bedrängt worden. Der Unbekannte habe sein Geschlechtsteil entblößt, die Frau an sich herangezogen und versucht sie zu küssen. Dies konnte die 32-Jährige jedoch durch Gegenwehr verhindern, so dass der Mann schließlich aus dem Treppenhaus in die Fußgängerzone flüchtete.
Der Täter soll jünger als 35 Jahre alt, schlank sowie etwa 1,70 Meter groß gewesen sein und dunkle, ziemlich kurze Haare gehabt haben. Getragen habe er eine dunkle Jacke, einen hellen Pullover, dunkelblaue Jeans und dunkle Schuhe.
Mögliche Zeugen des Vorfalls und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

2. Geparktes Auto mit Farbe überschüttet, Hadamar, Niederhadamar, Reisstraße, 19.03.2021, 09.00 Uhr bis 11.15 Uhr,

(pl)Unbekannte Täter haben am Freitagvormittag in Niederhadamar einen geparkten Fiat Doblo mit schwarzer Farbe überschüttet. Hierdurch wurden die Motorhaube, die Windschutzscheibe sowie das Dach des weißen Fahrzeugs in Mitleidenschaft gezogen und ein Sachschaden von rund 1.000 Euro verursacht. Der betroffene Pkw war zwischen 09.00 Uhr und 11.15 Uhr in der Reisstraße abgestellt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431)
9140-0 in Verbindung zu setzen.

3. Von der Fahrbahn abgekommen - Zwei geparkte Autos beschädigt, Hadamar, Im Weidenbornerfeld, 21.03.2021, 19.40 Uhr,

(pl)Ein 18-jähriger Autofahrer hat am frühen Sonntagabend in Hadamar einen Unfall verursacht, bei dem neben seinem Fahrzeug noch zwei geparkte Autos beschädigt worden sind. Der 18-Jährige kam gegen 19.40 Uhr in der Straße "Im Weidenbornerfeld" nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte dort mit seinem Mercedes gegen eine Grundstücksmauer und einen geparkten Hyundai. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Hyundai noch gegen einen davor abgestellten Opel geschoben. Alle drei Autos wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt und es entstand ein Gesamtschaden von über 18.000 Euro. Ein vorläufiger Atemalkoholtest bei dem jungen Autofahrer ergab einen Wert von über 0,35 Promille, was eine Blutentnahme auf der Dienststelle zur Folge hatte.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden