Springe zum Inhalt

Im Streit in Selters eine Glastür des Einkaufsmarkts eingeworfen, Geparkte Autos beschädigt, Beim Rangieren Fußgänger mit Laderampe erwischt

1. Geparkte Autos beschädigt, Limburg an der Lahn, Pendlerparkplatz "Am Hammerberg", 23.03.2021

(cav)Auf dem Pendlerparkplatz "Am Hammerberg" wurden im Verlauf des Dienstages mehrere geparkte Fahrzeuge teils stark beschädigt. Randalierer haben wohl auf dem Parkplatz gewütet, auf mindestens vier der geparkten Fahrzeuge eingetreten und mit Gegenständen geschlagen. Die hierbei verursachten Beschädigungen belaufen sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Tausend Euro. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden.

2. Beim Rangieren Fußgänger mit Laderampe erwischt, Elz, Schulstraße, 23.03.2021, 13:10 Uhr

Am Dienstagmittag kam es auf der Schulstraße in Elz zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger leicht verletzt wurde. Ein 51-jähriger LKW-Fahrer hatte nach aktuellem Ermittlungsstand vergessen, die Ladebordwand seines LKW nach dem vorherigen Abladen wieder in die richtige Position zu stellen. Als er dann aufgrund einer Engstelle in der Schulstraße rangieren musste, traf er den 39-jährigen Fußgänger mit einem Teil der Laderampe. Dieser wurde hierdurch leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

3. Im Streit eine Glastür des Einkaufsmarkts eingeworfen, Selters (Taunus), OT Niederselters, Am Schwimmbad, 23.03.2021, 22:30 Uhr

(cav)Am Dienstagabend kam es innerhalb eines Einkaufsmarktes in der Straße "Am Schwimmbad" in Niederselters zu einem Streit, infolgedessen die Scheibe der Glastür des Markts eingeworfen wurde. Zeugenaussagen zufolge sei es gegen 22:30 Uhr zu dem Streit im Markt gekommen. Daraufhin verlies eine männliche Person das Geschäft und warf im Gehen eine der Glasschiebetüren mit einem Pflasterstein ein. Dann stieg er in einen Renault mit polnischem Kennzeichen und flüchtete vom Tatort. Der Tatverdächtige kann als ca. 1,90 Meter groß, mit schlanker Statur und kurzen blonden Haaren beschrieben werden. Weiter trug er einen grauen Kapuzenpulli und dunkle Jeans. Außerdem hatte er ein sogenanntes "Tunnel"-Piercing in einem seiner Ohren. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden