Springe zum Inhalt

Im Garten belästigt, Streit eskaliert, Moped gestohlen und angezündet, PKW landet auf Dach

2. Im Garten belästigt, Weilburg, Lessingstraße, 29.05.2020, gg. 18.00 Uhr

(ho)Eine 21-jährige Frau ist am vergangenen Freitagabend im Garten ihres Hauses von einem Mann belästigt worden. Die Frau hatte sich zum Sonnen hingesetzt, als plötzlich der Mann den Garten betrat und sich neben sie setzte. Völlig unvermittelt fing der Unbekannte an, sie unsittlich zu berühren, obwohl sie ihm deutlich zu verstehen gab, dass sie das nicht wollte. Als eine Nachbarin auf die Szene aufmerksam wurde und zu Hilfe eilte, flüchtete der Mann. Er wurde als ca.
25 Jahre alt, ca. 1,75 Meter groß, mit schwarzer Hautfarbe und einem schwarzen Kurzhaarvollbart beschrieben. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Jeans, einem schwarzen Hoodie und einer schwarzen Lederjacke und sprach gebrochenes deutsch und englisch. Mögliche Hinweisgeber oder weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431)
9140-0 in Verbindung zu setzen.

3. Streit eskaliert, Weilburg, Kubach, Zum Vogelsang, 01.06.2020, gg. 18.25 Uhr

(ho)Ein Streit um einen möglicherweise falsch verstandenen Ausruf hat gestern Abend in Kubach zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung geführt. Ein 27-jähriger Autofahrer war gegen 18.25 Uhr mit seinem Wagen im Einmündungsbereich der Straße "Zum Vogelsang" unterwegs und passierte dabei eine Personengruppe, in der sich auch Kinder befanden. Durch einen Ausruf aus der Gruppe heraus fühlte er sich offenbar angesprochen und stoppte sein Fahrzeug.
Als er einzelne Personen aus der Gruppe zur Rede stellte eskalierte der Streit und mündete in Handgreiflichkeiten. Dabei wurde auch die Brille des 27-Jährigen beschädigt. Die benachrichtigte Streifenwagenbesatzung der Weilburger Polizei nahm den Sachverhalt auf. Was genau passiert ist bedarf noch weitere Ermittlungen.

4. Moped gestohlen und angezündet, Limburg, Marienbader Ring, Nacht zum 02.06.2020

(ho)In der vergangenen Nacht haben Unbekannte im Marienbader Ring ein Moped gestohlen und dieses in Brand gesetzt. Dabei ist ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro entstanden. Die Täter stahlen das Zweirad vor einem Wohnhaus und zündeten es rund 300 Meter entfernt an. Das Moped wurde durch die Flammen komplett zerstört und auch eine Hecke an der das Kraftrad abgestellt war fing Feuer und wurde beschädigt. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor.
Daher bittet die Limburger Polizei um Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer (06431) 9140-0.

5. Pkw landet auf dem Fahrzeugdach, Landesstraße 3021, zwischen Münster und Weyer, 31.05.2020, gg. 16.20 Uhr

(ho)Eine 30-jährige Autofahrerin ist am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Dacia auf der Landesstraße 3021 in Richtung Weyer unterwegs, als sie im Bereich eine Fahrbahnverengung mit einer Warnbake zusammenprallte. Die 30-Jährige verlor daraufhin völlig die Kontrolle über den Wagen, der sich überschlug und auf dem Fahrzeugdach landete. Dort rutschte der Pkw noch rund 25 Meter weit, bevor er am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand kam. Die Autofahrerin wurde verletzt, konnte sich jedoch selbst aus dem total beschädigten Wagen befreien. Sie wurde nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden