Springe zum Inhalt

HZA-GI: Gießener Hauptzollamt versteigert Pfandsachen am „Tag der Deutschen Einheit“n Kiel

Katalog: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/121247/4389091

Bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel heißt es am Mittwoch den 03.10. erneut: Zum 1. ..., zum 2 ....und zum 3. ... Schnäppchenjagd in der Zoll-Auktion.

Die im Auftrag des Bundesfinanzministeriums durchgeführte öffentliche Versteigerung des Hauptzollamtes Gießen auf der Bühne im Dialogforum der Bundesregierung am Ostseekai ist eines von mehreren Highlights des spannenden Programms, das die Bundesregierung mit all ihren Ministerien, den Besuchern bietet.

Bei der öffentlichen Versteigerung der Sachen kann jeder Besucher, wenn er mag, mitbieten oder auch nur bei der spannenden Auktion zuschauen und mitfiebern. 24 Auktionsartikel kommen unter den Hammer des Gießener Zoll-Auktionators. Darunter schöner Schmuck, einige Goldmünzen und erlesene Spirituosen zu guten Preisen.

Hinweise:

Die Versteigerungssachen können vor Beginn der Versteigerung im Dialogforum der Bundesregierung und während der Auktion besichtigt werden. Die Auktion beginnt um 17:00 Uhr auf der Bühne im Zelt der Bundesregierung.

Die Arbeit des Zolls präsentiert das Hauptzollamt Kiel mit spannenden Infoständen und Zollbooten auf der sogenannten "Blaulichtmeile" des Bürgerfestes auf der Blücherbrücke Hier erwarten die Besucher Zollhundevorführungen, Open-Ship auf den Zollbooten und einiges mehr aus der Welt des Zolls und des Wasserzolls

Darüber hinaus informiert der Zoll auch am Stand Bundesfinanzministeriums im Ministeriumzelt über seine Arbeit.

In dem vom Hauptzollamt Gießen betriebenen virtuellen Auktionshaus des Zolls können im Internet unter www.zoll-auktion.de nicht nur gepfändete oder ausgesonderte Sachen vom Zoll sondern von mehr als 5.000 anderen öffentlichen Anbietern, wie Bundesbehörden, Gemeinden oder der Polizei, von jedermann rund um die Uhr ersteigert werden. Besonders groß ist auch das Angebot bei ausgesonderten Fahrzeugen. ©