Springe zum Inhalt

hr4-Chorwettbewerb: „Lollipops“ aus Brechen

hr4-Chorwettbewerb: "Lollipops" aus Brechen

Wir haben alle Chöre in Hessen dazu aufgerufen, sich bei unserer Aktion "Singt euren Song" zu bewerben. Das hat auch der Chor "Lollipops" getan - besonders für die Sängerinnen und Sänger aus Niederbrechen sind die traditionellen Auftritte zu Weihnachtsfeiern in Seniorenheimen.

Das ist das Besondere an Lollipops
Die Mitglieder sind sich einig: Hier kann jeder nach seiner Façon singen und alle geben ihr Bestes. Dadurch entsteht ein tolles Gefühl von Gemeinschaft und es gibt Treffen außerhalb der Proben. Musikalische Ausflüge stehen natürlich an erster Stelle und so kam es zu Auftritten im Dom zu Trier oder zur Mitgestaltung eines Winzerfests. Ein Auftritt wird dem Chor immer in Erinnerung bleiben: der allererste. Er fand am 8. Oktober 1989 auf der Kirmes in Niederbrechen statt.

Korrektur: "Bereits seit über 50 Jahren werden durch unsere Chöre die Weihnachtsfeiern in den Seniorenheimen musikalisch mitgestaltet, zunächst durch den Männerchor und danach durch unseren Chor. Daneben singen wir auch bei kirchlichen Anlässen wie Hochzeiten oder Beerdigungen."

Diese Songs singen wir am liebsten
Can you feel the love tonight (Elton John)
Hallelujah (Leonhard Cohen)
Roots (Alice Merton)

Weitere Informationen
ALLE INFOS ZUM CHOR
Ort: Brechen-Niederbrechen
Mitglieder: 28
Gegründet: 1989

Kontakt für interessierte Sängerinnen und Sänger
E-Mail: vorstand_v1@frohsinn-niederbrechen.de
Telefon: 06438 1449
Internet: frohsinn-niederbrechen.de


hr4-Chorwettbewerb "Singt Euren Song"15 Chöre haben es in die zweite Runde geschafft

Freude in Burghaun, Jubel in Niederbrechen und Begeisterung in Külte: Insgesamt 15 Chöre aus 12 Städten und Gemeinden haben es beim hr4-Chorwettbewerb "Singt Euren Song" in die zweite Runde geschafft.

Die Jury mit "Hallo Hessen"-Moderatorin Andrea Ballschuh, Frank Lauber, Musikchef im hr-fernsehen, sowie hr4-Musikchef Manfred Staiger, der auch Vorsitzender der Jury ist, stand vor einer großen Herausforderung. "Wir waren von der Vielfalt der Bewerbungen total begeistert", freut sich Andrea Ballschuh. "Jetzt liegt die Entscheidung bei den Zuschauern des hr-fernsehens und den Hörern von hr4. Wir sind schon richtig gespannt, wer es ins Finale schafft, und fiebern mit den Chören mit."

hr4 kommt zu den Chören

In den nächsten Wochen besucht das Team von hr4 alle 15 Chöre und produziert Videoclips und Radioporträts. Mit diesen können sich die Sängerinnen und Sänger im Radio sowie auf hr4.de und auch im hr-fernsehen in "Hallo Hessen" noch einmal von ihrer besten Seite zeigen. Dann gilt es, Fans, Freunde und Familien zu mobilisieren, damit sie per Onlinevoting für "ihren" Chor abstimmen können.

Finale auf dem Hessentag in Bad Hersfeld

Die drei Chöre mit den meisten Stimmen treten dann beim Finale am Samstag, 15. Juni, auf dem Hessentag in Bad Hersfeld gegeneinander an. Der Wettstreit um den Pokal wird live ab 18.30 Uhr in hr4 übertragen sowie im hr-fernsehen und auf der hr4-Facebookseite zu sehen sein

Mehr als ein Gesangswettbewerb

Für hr4 zählen neben der Stimme auch Herz und Hand. Denn genauso wichtig wie der Gesang ist die Chorfamilie mit ihrem Zusammenhalt und ihrem Engagement. Ob Männer-, Frauen-, Kinder- oder gemischter Chor – "Singt Euren Song - Der hr4-Chorwettbewerb" will zeigen, welche tollen Chöre und Menschen in unserem Bundesland zusammen singen und auch sonst viel gemeinsam bewegen.

Chöre, Orte und Onlinevoting-Termine

In dieser Übersicht sind alle Chöre, die es in die zweite Runde geschafft haben, mit dem jeweiligen Datum aufgeführt, an dem die hr4-Hörer und "Hallo Hessen"-Zuschauer auf hr4.de per Onlinevoting abstimmen können. Die Reihenfolge der Chöre bei ihrer Vorstellung im Programm wurde per Losverfahren bestimmt.

1. Aktionswoche

2. Aktionswoche

3. Aktionswoche

4. Aktionswoche

© Hessischer Rundfunk