Springe zum Inhalt

Hoher Schaden bei Brand in Einfamilienhaus, Alkohol aus Geschäft gestohlen, …

1.            Hoher Schaden bei Brand in Einfamilienhaus,     Dornburg, Dorndorf, Schlauderberg,      11.03.2019, gg. 17.45 Uhr

   (ho)Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Dorndorf ist gestern am frühen Abend einer ersten Schätzung zufolge ein Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro entstanden.

Menschen kamen bei dem Feuer glücklicherweise nicht zu Schaden. Gegen 17.45 Uhr wurde zunächst eine starke Rauchentwicklung in dem Gebäude bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die umliegenden freiwilligen Feuerwehren kamen zum Einsatz und bekämpften das Feuer. Ersten Ermittlungen zufolge ist der Brand offenbar im Bereich einer Küche im ersten Stock des Hauses ausgebrochen. Hinweise zur Brandursache liegen derzeit noch nicht vor. Dazu sind weitere Untersuchungen notwendig. Da das Haus vorübergehend unbewohnbar ist, verbrachten die Bewohner des Hauses die Nacht bei Angehörigen.

   2.         Einbrecher in Kirche gehen leer aus,       Niederhadamar,

Pfortenstraße, 11.03.2019, zwischen 09.00 Uhr und 17.30 Uhr

   (ho)Im Verlauf des gestrigen Montags ist die Kirche St. Peter in Ketten, in der Pfortenstraße in Niederhadamar, von Einbrechern heimgesucht worden. Im Inneren des Gotteshauses versuchten sie mehrere Opferstöcke und den Tabernakel aufzubrechen, was ihnen jedoch nicht gelang. Also brachen sie die Tat ab und flüchteten unerkannt.

Was blieb ist der Sachschaden, der auf mehrere Hundert Euro geschätzt wird. Die Polizei ermittelt wegen versuchtem schweren Diebstahls und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

   3.         Alkohol aus Geschäft gestohlen,              Lindenholzhausen, Frankfurter

Straße, 09.03.2019 bis 11.03.2019

   (ho)Gestern Morgen, gegen 08.50 Uhr, wurde der Einbruch in ein Geschäft in Lindenholzhausen festgestellt, bei dem es Unbekannte offenbar auf alkoholische Getränke und Wertsachen abgesehen hatten.

Die Täter brachen von der Gebäuderückseite aus eine Scheibe auf und gelangten so in die Geschäftsräume. Aus einem Büro stahlen die Täter einen Tresor und aus den Regalen diverse Getränke. Mit der Beute verließen die Täter den Tatort auf dem Weg auf dem sie gekommen waren. Hinweise nimmt die Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

   4.         Einbruch in Gewerbebetrieb,     Runkel, Steeden, Steedener

Hauptstraße,     09.03.2019 bis 10.03.2019

   (ho)Bei einem Einbruch in einen Gewerbebetrieb in Steeden ist im Verlauf des Wochenendes an einem Gebäude Sachschaden entstanden. Die Täter verschafften sich zunächst Zugang zum Betriebsgelände und machten sich dort an einem Wiegehäuschen zu schaffen, bei dem sie ein Fenster aufbrachen. Offenbar wurde das Objekt jedoch nicht betreten und die Täter ergriffen ohne Beute die Flucht. Die Limburger Kriminalpolizei ermittelt in diesem Fall und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

   5.         Heckscheibe eingeschlagen, Hadamar, Gymnasiumstraße, 10.03.2019

bis 11.02.2018

   (ho)Im Zeitraum zwischen Sonntagabend bis Montagabend haben Unbekannte in Hadamar die Heckscheibe eines geparkten Fiat zerstört.

Der Wagen war im Bereich einer Hofeinfahrt in der Gymnasiumstraße abgestellt. Die Polizei in Limburg hat Strafanzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung erstattet und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

©        PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen