Springe zum Inhalt

Hofmeister/Veyhelmann: „Sicher in Hessen – Dank unserer Polizei“

Die heimischen Landtagsabgeordneten der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag Andreas Hofmeister und Joachim Veyhelmann besuchten die Polizeidirektion Limburg in Limburg-Offheim.

„Unsere Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sorgen täglich für die Sicherheit aller Bürgerinnen und Bürger in Hessen. Kaum eine andere Berufsgruppe steht so im Blickpunkt der Öffentlichkeit wie die Polizei. Mit der Hilfe unserer Polizei sind wir in Hessen sicher. Hierfür gebührt unseren Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten unser Dank“, so Joachim Veyhelmann im Gespräch mit Kriminaldirektor Frank Göbel, dem Leiter der Polizeidirektion Limburg-Weilburg, mit dem sich die beiden Abgeordneten vor wenigen Tagen wieder einmal ausgetauscht hatten.
Andreas Hofmeister ergänzte: „Um die Arbeit und die Herausforderungen der Polizeibeamten einschätzen zu können, führen wir immer wieder Gespräche vor Ort. Wichtig ist uns dabei zu erkennen, mit welchen Botschaften wir an den Innenminister herantreten sollten, um weitere Verbesserungen anzufragen. Als Mitglied des Innenausschusses im hessischen Landtag bekomme ich immer wieder sehr deutlich mit, welchen Belastungen die Beamtinnen und Beamten jeden Tag ausgesetzt sind.“

Die mehr als 15.000 Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamten sorgen in Hessen bereits jetzt mit großem Erfolg für Sicherheit und Ordnung. Die Gefahr, in Hessen Opfer von Kriminalität zu werden, ist auf einem historischen Tiefstand. Um dies dauerhaft sicherzustellen, investiert die Hessische Landesregierung 2020 so viel Geld wie noch nie in den Bereich der Inneren Sicherheit. Während vor 20 Jahren noch 766 Millionen Euro für die Polizei im Haushalt zur Verfügung standen, liegt der Wert im Jahr 2020 bei 1,8 Milliarden Euro. Das Land investiert dabei in Ausstattung, Software und Personal. Bis 2025 werden über 16.000 Planstellen für ausgebildete Polizistinnen und Polizisten in Hessen zur Verfügung stehen. © Joachim Veyhelmann / Andreas Hofmeister