Springe zum Inhalt

HKM: „Konzeptgruppe Schuljahresbeginn“ nimmt die Arbeit auf

Corona-Pandemie

„Konzeptgruppe Schuljahresbeginn“ nimmt die Arbeit auf

Lösel: „Das Knowhow unserer Experten vor Ort ist von unschätzbarem Wert, wenn es darum geht, gemeinsam einen Weg aus der Coronakrise zu finden.“

15 Schulleiterinnen und Schulleiter aller Schulformen und Schulamtsbezirke in Hessen erarbeiten in den kommenden Wochen gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kultusministeriums, dem Landeselternbeirat, der Landesschülervertretung und dem Hauptpersonalrat der Lehrerinnen und Lehrer in der „Konzeptgruppe Schuljahresbeginn 2020/2021“ Leitlinien, die Schulen im Einklang mit den Rahmenvorgaben der Kultusministerkonferenz dabei helfen sollen, den Schuljahresstart auch in diesem Jahr zu meistern.

Erfahrungen sind Gold wert

Anlässlich der heutigen Auftaktsitzung der Konzeptgruppe in Wiesbaden erklärte Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel: „Von unseren Praktikern aus den Schulen zu erfahren, wo der Schuh drückt, ist schon in normalen Zeiten wichtig. In der jetzigen Situation sind ihre Erfahrungen Gold wert. Deshalb bin ich trotz der wenigen ausstehenden Unterrichtswochen zuversichtlich, dass wir noch vor den Ferien eine Antwort finden auf die Frage, wann unsere Schulen zu einem weitgehenden Regelbetrieb zurückkehren können.“

Unterricht wird auch nach den Ferien ein anderer sein

Unabhängig vom Ausgang der Beratungen sei schon jetzt klar, dass der Unterricht auch nach den Ferien ein anderer sein werde als noch vor Ausbruch der Pandemie, betonte der Staatssekretär. „Seit Wochen arbeiten wir mit Hochdruck auf allen Ebenen des Schulsystems an der Bewältigung der Pandemie. Jetzt geht es darum, vom Krisenmodus in den Normalbetrieb zurückzukehren und die Weichen für das kommende Schuljahr zu stellen. Unser Ziel ist es, gemeinsam Lösungen zu finden, damit möglichst alle Schülerinnen und Schüler zügig wieder an fünf Tagen in der Woche in die Schule gehen können.“

Handreichung zum Schuljahresstart

Am Ende der Arbeit der Konzeptgruppe solle deshalb eine Handreichung stehen, die Schulen noch vor Ferienbeginn wichtige Informationen zum Schuljahresstart und zur Organisation des Schulalltags zur Verfügung stelle, so Lösel. In ihrer Struktur und Arbeitsweise orientiert sich die Konzeptgruppe an der Arbeit der bestehenden Praxisbeiräte.

Corona-Krise: Informationen und Kontakt

Sie sind Schülerin oder Schüler, Lehrkraft oder Elternteil und haben eine Frage in Bezug auf die Corona-Krise?

Mehr dazu finden Sie online auf unseren Informationsseiten zu Corona.
Sie können uns Ihre Fragen über das Kontaktformular stellen.
Ebenso unter der Telefonnummer unseres Bürgerbüros: +49 611 368 2368.

© Hessisches Kultusministerium