Springe zum Inhalt

Hilfsbereitschaft wurde nicht gedankt-Mitgenommen und im Auto randaliert, Versuchter Einbruch in Wohnhaus, Zwei Fahrzeuge beschädigt, Unfallflucht

1. versuchter Einbruch in Wohnhaus Bad Camberg - Erbach Nacht zum Mittwoch, 07.10.2010, 23:30 Uhr bis 08:25 Uhr

In der Heinrich-Held-Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch versucht in ein Wohnhaus einzubrechen. Am Morgen entdeckten die Bewohner, dass ein Rollladen am Küchenfenster auf der Rückseite des Hauses wohl in der Nacht hochgedrückt worden war. Auch das dahinterliegende Fliegengitter ist aus der Halterung gehoben und zur Seite gestellt worden. Aus nicht bekannten Gründen ließen der oder die Täter von ihrem weiteren Vorhaben ab und gelangten nicht ins Haus. Mögliche Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter Telefon 06431 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Zwei Fahrzeuge beschädigt Weilburg Nacht zum Mittwoch 07.10.2020

In der Bahnhofstraße sind in der Nacht zum Mittwoch zwei Autos von Unbekannten beschädigt worden. Ein schwarzer Punto wurde am hinteren linken Seitenteil und ein grauer Skoda an der hinteren Tür auf der Fahrerseite verkratzt. Der Schaden an beiden Autos wird auf insgesamt 900 Euro geschätzt. Hinweise werden an die Polizeistation in Weilburg unter Telefon 06471 93860 erbeten.

3. Hilfsbereitschaft wurde nicht gedankt Limburg Mittwoch, 07.10.2020, 19:45 Uhr

Seine Hilfsbereitschaft hat sich für einen Autofahrer am Mittwochabend leider nicht ausgezahlt. In gutem Willen hatte er einen Mann in seinem Auto mitgenommen und ihn zur Goethestraße gefahren. Dort wollte dieser aber nicht aussteigen und randalierte in dem Kleinwagen, wobei er die Sonnenblenden, den Rückspiegel und einen Lenkerhebel abriss. Beim Eintreffen der verständigten Polizisten hatte er den Wagen dann doch schon verlassen. Gegen den bereits polizeibekannten 47-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

4. Mitfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt Limburg - Staffel Mittwoch, 07.10.2020, 10:00 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Staffel und Aul ist am Mittwochvormittag ein junger Mann leicht verletzt worden. Ein 19-jähriger Autofahrer verlor auf der regennassen Fahrbahn in einer Kurve die Kontrolle über seinen Kleinwagen und prallte gegen eine Hauswand. Ein hinten sitzender 18-jähriger Mitfahrer erlitt dabei eine Fraktur im Gesicht und musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der VW musste abgeschleppt werden, der Gesamtschaden beläuft sich auf 4.000 Euro.

5. unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Limburg Mittwoch, 07.10.2020, 13:10 Uhr bis 15:00 Uhr

Im Parkhaus in der Graupfortstraße ist am Mittwochnachmittag ein weißer Renault Clio beschädigt worden. Auf dem ersten Parkdeck hat ein unbekanntes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken die Fahrerseite des geparkten Wagens gestreift und dabei einen Schaden von etwa 800 Euro verursacht. Beim Verursacher könnte es sich um ein blaues Fahrzeug handeln, da an der Schadenstelle entsprechende Farbanhaftungen festgestellt wurden. Hinweise bitte an die Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon 06431 91400.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden