Springe zum Inhalt

Hessische Woche der Chancengleichheit am Arbeitsmarkt


Frauen machen ihr Ding!

. Hessische Woche der Chancengleichheit am Arbeitsmarkt vom 25. Mai bis 2. Juni . Drei digitale Veranstaltungen für Frauen, die erwerbstätig sind oder werden wollen . Gemeinsame Veranstaltung der Arbeitsagentur sowie der Jobcenter Lahn-Dill und Limburg-Weilburg

Drei Online-Veranstaltungen richten sich in der hessischen ,Woche der Chancengleichheit am Arbeitsmarkt' vom 25. Mai bis 2. Juni an Frauen, die berufstätig sind oder werden wollen. Organisiert haben die Videoreihe die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) der Arbeitsagentur Limburg-Wetzlar, des Kommunalen Jobcenters Lahn-Dill sowie des Jobcenters Limburg-Weilburg. Konzipiert und durchgeführt werden die über ZOOM erreichbaren Vorträge von der Expertin für Kommunikation, Krisenbewältigung und Burnout-Prävention, Annette Förg. Beginn der dreistündigen Veranstaltungen ist jeweils 9 Uhr.

Am Donnerstag, 27 Mai, heißt es ,Wie stehe ich da, wie komme ich an?' In diesem Workshop erhalten die Teilnehmerinnen vertiefte Einblicke in die Aspekte der Körpersprache, um anschließend erfolgreicher auftreten zu können, sei es privat, beim Bewerben, im Job und auch online. Denn nicht nur ein Ton macht Musik.

,Mut zur Stärke' vermittelt Förg am Montag, 31. Mai. "Frauen, das schwache Geschlecht . von wegen! Den meisten fehlt bloß manchmal ein Gramm Mut, um das tun zu können, was sie wollen", sagt die Referentin Die teilnehmenden Frauen wissen nach der Veranstaltung, wie man ,hätte, würde und könnte' in ,bin, kann und habe' verwandelt. Die Expertin gibt praktische Tipps, wie ,frau' Mut und Selbstvertrauen tanken kann.

Abgeschlossen wird die Reihe am Dienstag, 1. Juni, mit dem Workshop ,Kann ich Erfolg anziehen', in dem thematisiert wird, wie Form und Farbe der Kleidung mit der Person in Einklang gebracht werden können und zukünftig Stress vor dem Kleiderschrank vermieden wird.

Die Teilnahme an den jeweiligen ZOOM-Veranstaltungen ist kostenlos, eine Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 20. Mai, unter der Mailadresse Anne.Fachinger@jobcenter-ge.de erforderlich. Die entsprechenden Einwahldaten werden nach der Anmeldung zugemailt. © Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar