Springe zum Inhalt

Hausbewohnerin überrascht Einbrecher in Weyer, Hochwertige Spirituosen aus Getränkemarkt entwendet, Bargeld aus Dom entwendet…

1. Hochwertige Spirituosen aus Getränkemarkt entwendet, Waldbrunn-Hausen, In der Struth, Freitag, 13.03.2020, 22.15 Uhr bis Samstag, 14.03.2020, 08.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Samstag hatten es Einbrecher in einem Getränkemarkt in der Straße "In der Struth" in Hausen auf hochwertige Spirituosen im Wert von rund 10.000 Euro abgesehen. Die Unbekannten öffneten gewaltsam die Bedachung des Gebäudes und verschafften sich auf diesem Weg Zutritt zu dem Lager des Marktes.
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Einbruch in Sportlerheim, Beselich-Niedertiefenbach, Grabenstraße, Sonntag, 15.03.2020, 00.30 Uhr bis 11.15 Uhr

(si)Am Sonntag haben Einbrecher in einem Sportlerheim in der Grabenstraße in Niedertiefenbach zugeschlagen. Die Unbekannten verschafften sich, zwischen 00.30 Uhr und 11.15 Uhr, durch die Eingangstür gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten der Sportstätte und entwendeten unter anderem einen Fernseher sowie einen Receiver im Wert von rund 200 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431)
91400 in Verbindung zu setzen.

3. Bargeld aus Dom entwendet, Limburg, Domplatz, Freitag, 13.03.2020, 16.30 Uhr bis Samstag, 14.03.2020, 11.00 Uhr

(si)Auf Bargeld hatten es Diebe zwischen Freitag und Samstag im Limburger Dom abgesehen. Die Unbekannten brachen eine Schublade am Infostand im Eingangsbereich des Doms auf und entwendeten aus dieser rund 100 Euro Bargeld.
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. 46-Jähriger geschlagen und bestohlen, Limburg, Bahnhofsplatz, Samstag, 14.03.2020, 00.40 Uhr

(si)In der Nacht zum Samstag haben Unbekannte einen 46 Jahre alten Mann auf dem Bahnhofsvorplatz in Limburg geschlagen und bestohlen. Die bisher unbekannten Täter sollen, gegen 00.40 Uhr, auf den Mann zugekommen sein und ihn ins Gesicht geschlagen haben. Im Anschluss habe sich das Duo an dem Trolley des 46-Jährigen zu schaffen gemacht und aus diesem vier Dosen Spirituosen entwendet. Einer der Angreifer soll etwa 30 Jahre alt gewesen sein und eine dunkle Hautfarbe sowie kurzes schwarz gelocktes Haar gehabt haben. Bekleidet sei der Mann mit einer braunen Jacke gewesen. Der zweite Täter soll ebenfalls eine dunkle Hautfarbe gehabt haben und etwa 14 Jahre alt gewesen sein. Bekleidet sei diese Person mit einer blauen Jacke gewesen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Scheune aufgebrochen, Villmar, Feldweg zwischen Villmar und Weyer, Mittwoch, 11.03.2020, 16.00 Uhr bis Freitag, 13.03.2020, 09.30 Uhr

(si)Zwischen Mittwoch und Freitag haben sich Unbekannte im Bereich des Feldweges zwischen Villmar und Weyer an einer Scheune zu schaffen gemacht. Die Unbekannten öffneten gewaltsam die Zugangstür der Scheune und gelangten auf diesem Weg in das Gebäude. Ob etwas entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. Hausbewohnerin überrascht Einbrecher, Villmar-Weyer, Laubusstraße, Montag, 16.03.2020, 04.15 Uhr

(si)Am Montagmorgen hat die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Laubusstraße in Weyer einen Einbrecher überrascht. Die Frau bemerkte gegen 04.15 Uhr eine Person mit einer Taschenlampe, welche gerade durch die Wohnungstür die Erdgeschoßwohnung der Frau betreten wollte. Als die Frau auf sich aufmerksam machte, soll der Täter unerkannt die Flucht ergriffen haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

7. Nach Unfallflucht - Zeugin gesucht, Limburg, Westerwaldstraße, Samstag, 14.03.2020, 16.50 Uhr

(si)Nach einer Unfallflucht am Samstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Westerwaldstraße in Limburg, sucht die Polizei Zeugen des Unfalls. Ein bisher unbekanntes Fahrzeug hatte gegen 16.50 Uhr einen in einer Parkbucht abgestellten silbernen VW Golf im Bereich der Beifahrertür beschädigt und dabei einen Sachschaden in Höhe von mindestens 1.000 Euro verursacht. Dies soll eine bisher unbekannte Zeugin beobachtet und den Fahrer des flüchtigen Pkw angesprochen habe. Allerdings wurde der Besitzer des Golf weder von der Zeugin noch von dem Unfallverursacher informiert. Von dem Verursacher ist bisher nur bekannt, dass es sich um einen 50 bis 60 Jahre alten Mann gehandelt haben soll, welcher mit einem dunklen Dacia unterwegs gewesen wäre. Daher bittet die Polizei die bisher unbekannte Zeugin sowie weitere Zeugen oder Hinweisgeber und den Verursacher, sich bei der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden