Springe zum Inhalt

Häkelanleitung für den verschwundenen Steinfisch

Da der Steinfisch noch immer verschwunden ist, hatte ich ja angeboten für die Interessenten/in die Bastelanleitung zu organisieren - dank der freundlichen Unterstützung der übrigens noch immer traurigen Künstlerin gibt's hier für ALLE die Bastelanleitung. Häkeln hatte ich in der Schule, damals konnten wir Topflappen häkeln - aber das hat sich natürlich alles weiter entwickelt 😉 - Also VIEL SPASS beim Basteln !

Lm = Luftmasche
fM = feste Masche
hStb = halbes Stäbchen
Stb = Stäbchen
Km= Kettmasche

Körper:
28 Lm anschlagen und mit einer Km zum Ring schließen.
es wird in Runden gehäkelt!
Runde 1: 1Lm (als Ersatz für die erste fM) , bis zum Rundenende eine fM in jede Lm der Anschlagsrunde, Runde mit einer Km schließen.
Runde 2: 1Lm (als Ersatz für die erste fM),5Lm, 3 feste Maschen übergehen, 1fM in die folgnde Masche, ab wiederholen bis zum Rundenende, mit einer Km die Runde schließen.
Runde 3: je 1Km in die ersten 3Lm des ersten Luftmaschenbogen, 1Lm (als Ersatz für die erste fM), 5Lm, 1fM in den nächsten Luftmaschenbogen, ab wiederholen bis zum Rundenende, mit einer Km die Runde schließen.
je nach Steingröße die 3. Runde 6-8 mal wiederholen.
Arbeit beenden, Faden länger lassen und abschneiden. Den Faden durch die Bögen der letzten Runde führen und zusammenziehen, Faden vernähen.

Körper läßt sich durch die Maschenanzahl vergrößern/verkleinern (Maschenanzahl muß durch 4 teilbar sein).

Schwanzflosse:
18Lm anschlagen
es wird entlang der Luftmaschenkette gehäkelt!
1. Reihe: 1Km in die 2. Luftmasche von der Nadel aus, 1fM, 1hStb,je 1Stb in die 4 folgenden Maschen, 1hStb, 1Km, 1hStb, je 1Stb in die 4 folgenden Maschen, 1hStb, 1fM,1Km.
Arbeit wenden
2. Reihe: in jede Masche ein fM. Man kann auch Krebsmaschen statt fM machen. Arbeit beenden, Faden vernähen.
Die Größe läßt sich durch die Maschenanzahl vergrößern/ verkleinern ( Maschenanzahl muß durch 2 teilbar sein)

Rückenflosse
9Lm + 3Lm (als Ersatz für das erste Stb)
es wird entlang der Luftmaschenkette gehäkelt
1.Reihe: 1Stb in die 4. Luftmasche von der Nadel aus, je 1Stb in die nächsten 5Lm, 1hStb, 1fM, 1Km in die letzte Lm.
Arbeit wenden
2.Reihe: in jede Masche eine fM. Man kann auch Krebsmaschen statt fM machen. Arbeit beenden, Faden vernähen.
Die Größe läßt sich durch die Maschenanzahl vergrößern/verkleinern!

Schwanz- und Rückenflosse an den Körper nähen, Körper über den Stein ziehen, Wackelauge( oder ähnliches) aufkleben.
fertig.
Viel Spass..... © Blogleserin H. - Name der Redaktion persönlich bekannt