Springe zum Inhalt

Größerer Feuerwehreinsatz nach verdächtigem Geruch in Bad Camberg

Am Montag, 25.03.2019, kam es um 17.00 Uhr in Bad Camberg im
Bereich einer dortigen Klinik zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr
und Rettungsdienste. Ein Mitarbeiter hatte dort im Keller
verdächtigen Geruch wahrgenommen und eine leichte Atemwegsreizung
davongetragen. Durch Spezialkräfte der Feuerwehr wurde das Gelände
überprüft. Es konnte kein Gas- oder Austritt einer anderen
entsprechenden Substanz festgestellt werden. Der Klinikbetrieb wurde
nicht beeinträchtigt. Die Maßnahmen wurden um 20.00 Uhr beendet.

(C) PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen