Springe zum Inhalt

GPS-Sender sorgt für Polizeieinsatz

Kein gefährlicher Gegenstand unter Pkw·Wiesbaden, Karlstraße 12.06.2018

Im Falle eines verdächtigen Gegenstandes, der in der Karlstraße unter einem geparkten Pkw angebracht war, gibt die Polizei Entwarnung. Gegen 12.40 Uhr wurde von einem Zeugen beobachtet, wie der Gegenstand von einer männlichen Person unter dem Wagen angeheftet wurde.Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass von dem Gegenstand eine Gefahr ausgeht, wurde der Bereich um den Wagen abgesperrt. Spezialisten des Hessischen Landeskriminalamtes (Entschärfer) machten sich auf den Weg zur Einsatzstelle und konnten den Gegenstand schließlich als ungefährlichen GPS-Sender identifizieren. Die Feststellungen, warum der Sender unter dem Wagen angebracht wurde, dauern derzeit noch an. © Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen