Springe zum Inhalt

GeSICHt zeigen – Selbsthilfe präsentiert sich in der WERKStadt

Unter dem Motto „GeSICHt zeigen – Selbsthilfe (be-) lebt“ gibt es vom 27. September bis zum 9. Oktober 2021 eine Ausstellung mit Plakaten und Flyern der Selbsthilfegruppen aus dem Landkreis Limburg-Weilburg in der Limburger WERKStadt.
Da Präsenzveranstaltungen im Bereich der Selbsthilfe wie der alljährliche Tag der Selbsthilfe in der Stadthalle Limburg auch in diesem Jahr noch nicht denkbar waren, haben sich die Beteiligten überlegt, auf andere Weise auf ihre wichtige und wertvolle Arbeit sowie auf die Vielfalt der Selbsthilfe hinzuweisen, um viele Menschen über die facetten¬reichen Möglichkei¬ten einer Selbsthilfegruppe zu informieren. Ein ganz besonderer Dank gilt den Organisatoren der WERKStadt, die dies ermöglicht haben.
Die Mitglieder von Selbsthilfegruppen – dies können Betroffene, aber auch deren Angehörige sein – suchen gemeinsam nach einem positiven Umgang mit ihrer Einschränkung. Sie leisten mit Unterstützung der Krankenkassen einen erheblichen Beitrag zur Verbesserung der gesundheitlichen Situation von Menschen mit schweren, teils unheilbaren Krankheiten. Eine Selbsthilfegruppe bietet die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichbetroffenen über die Erkrankung selbst sowie über Hilfs- und Informationsangebote. Der persönliche Kontakt, die Gespräche, gegenseitige Hilfestellung, aber auch gemeinsame Freizeitaktivitäten können Kraft und Halt geben.
Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Selbsthilfekontaktstelle im Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg telefonisch unter 06431 296-635, mobil unter 0160-90714155 oder per Mail an selbsthilfe@limburg-weilburg.de sowie unter www.selbsthilfe-limburg-weilburg.de. © Landkreis Limburg-Weilburg