Springe zum Inhalt

Geschwindigkeitsüberwachung B 49 am Freitag 19.11.2021·220 Überschreitungen bei 1.854 Fahrzeugen – „Spitze“ 186km/h

Am Freitag, 19.11.2021 führten Beamte des Regionalen Verkehrsdienstes der Polizeidirektion Limburg-Weilburg auf der B 49 im Zeitraum von 19:40 Uhr bis 23:10 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung durch.

In Messzeitraum wurden bei einem Durchlauf von 1.854 Fahrzeugen 220 Überschreitungen festgestellt. 100 Fahrzeugführer kommen hier noch mit Verwarnungsgeldern davon, während 120 Fahrzeugführer mit einem Bußgeld rechnen müssen.

Sieben Fahrzeugführer werden aufgrund der hohen Überschreitungen mit einem Fahrverbot von einem oder mehr Monaten rechnen müssen. Der Spitzenreiter an diesem Tag war ein mit 186 km/h gemessener Pkw. Trotz der noch abzuziehenden Toleranz von 6 km/h verbleibt immer noch eine immense Überschreitung von 80 km/h - was ein 3-monatiges Fahrverbot nach sich ziehen wird.

Aufgrund dieser Feststellungen werden die Messungen zur Nachtzeit fortgeführt.

© Polizeipräsidium Westhessen · Polizeidirektion Limburg-Weilburg