Springe zum Inhalt

Gemeinsam für den Insektenschutz

Zum Auftakt der Reihe „RP auf Sommertour“: Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich empfiehlt für die Sommerferien den Bau eines Insektenhotels

Gießen. Die Sommerferien stehen vor der Tür. Zeit, gemeinsam mit der Familie Ausflüge zu unternehmen oder sich einem spannenden Projekt zu widmen. Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich empfiehlt, ein Insektenhotel zu bauen. „Es ist nicht aufwendig und bietet den Insekten einen geschützten Lebensraum.“ Anleitungen dafür gibt es kostenlos im Internet. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, wie der leidenschaftliche Heimwerker Ullrich am eigenen Hotelmodell zeigt.

Trockenheit, Pestizide und Düngemittel bedroht den Lebensraum für Insekten. Auch die abgemähten Wiesen tragen dazu bei, dass die Krabbeltiere gefährdet sind. Aufgabe der Oberen Naturschutzbehörde im Regierungspräsidium Gießen ist es, sich für eine Vielfalt der Arten, in der Fachsprache Biodiversität bezeichnet, und den Naturschutz einzusetzen. Deshalb empfiehlt RP Ullrich dieses sinnvolle Familien- und Ferienprojekt für die Sommerferien. „Mit überschaubaren Handgriffen gelingt ein solcher Unterschlupf und es ist spannend, gemeinsam mit der Familie die neuen Bewohner anschließend zu beobachten. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Egal ob ein großes oder kleines Insektenhotel – jedes hilft, die Bewohner zu schützen“, erläutert Christoph Ullrich.

Extra für den Termin baut er aus alten Holzbrettern, einem Holzbalken und Bambusstäben ein sicheres Heim und rät: „Es ist besonders darauf zu achten, dass keine Holzsplitter vorhanden sind, die durch Schnitte oder gebohrte Löcher entstehen. Daran können sich die kleinen Bewohner verletzen.“ Das Abschleifen ist deshalb unerlässlich. Verschiedene Anleitungen und Anregungen für den Bau eines Insektenhotels sind im Internet kostenlos zu finden. Die Aufstellung kann über das ganze Jahr erfolgen.

Das Regierungspräsidium Gießen ist im Bereich Naturschutz unter anderem zuständig für die Landschaftspflege und den Artenschutz. Weitere Informationen rund um den Schutz der Natur sind unter https://rp-giessen.hessen.de/umwelt-natur/forsten-naturschutz abrufbar. © RP - Gießen