Springe zum Inhalt

Gemeinde Brechen auch in Krisenzeiten familienfreundlich

Trotz der sich entwickelnden Lockerungen im Umgang mit dem Coronavirus, sind einige Bereiche der Gesellschaft noch sehr stark durch Einschränkungen betroffen, insbesondere die Familien. Die Kinderbetreuung ist seit nunmehr 10 Wochen auf eine Notbetreuung reduziert. „Damit stehen Familien vor einem enormen Betreuungsproblem, was dringend eine Lösung erfordert. Ich kann mich an dieser Stelle nur für die ausdauernde Geduld der Eltern bedanken, die alles andere als selbstverständlich ist, aber auch zeigt, dass sich die überwiegende Mehrheit in der Bevölkerung sehr verantwortungsvoll und konstruktiv in diesen Krisenzeiten verhält“, so Bürgermeister Frank Groos (parteilos) . Dessen ungeachtet setzt die Gemeinde Brechen mit fraktionsübergreifender Einigkeit ein starkes Signal, um die Eltern in diesen schwierigen Zeiten zu entlasten. Für die Monate April und Mai wurde bereits komplett auf die Kindergartenbeiträge verzichtet. Ab Juni 2020 erfolgt die übliche Berechnung der Kitagebühren gemäß Gebührensatzung für die Benutzung der Kindertageseinrichtungen in der Gemeinde Brechen für alle Kinder, die die Kindertageseinrichtungen auch tatsächlich wieder besuchen. Die Gebühren werden analog der tatsächlich in Anspruch genommenen Betreuungszeiten auf Basis der in der Satzung festgelegten Betreuungsmodelle berechnet. Für die Kinder, die nicht in den Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Brechen betreut werden, werden keine Gebühren erhoben. Hierüber hat der als Notausschuss fungierende Haupt und Finanzausschuss im Umlaufverfahren beraten und einen fairen, familienfreundlichen Beschluss gefasst.

Die übliche Sommerferienregelung wird nach entsprechender Entscheidung des Gemeindevorstandes in diesem Jahr ausgesetzt. Die sonst zwingend erforderliche Wahl der Eltern zur Betreuung der Kinder in den ersten drei oder zweiten drei Wochen der Sommerferien wird somit aufgehoben. Die Betreuung wird in dem Maße auch in den Sommerferien durchgängig angeboten, wie es die dringend erwarteten Vorgaben des Landes Hessen ermöglichen werden.

Für alle Fragen rund um das Thema Kinderbetreuung steht die zentrale Kita-Leitung der Gemeinde Brechen unter info@brechen.de allen Eltern gerne zur Verfügung. © Gemeinde Brechen