Springe zum Inhalt

Gelebte Inklusion-„Große Aufregung im Waldstadion in Frankfurt!“

Eine Kooperation des Familienunterstützenden Dienstes (FuD) Rhein-Lahn-Kreis der Lebenshilfe Wohnen gGmbH und des Jugendzentrums (JuZ) in Diez

Der Familienunterstützende Dienst (FuD) Rhein-Lahn-Kreis der Lebenshilfe Wohnen gGmbH und das Jugendzentrum Diez (JuZ) verwirklichen seit geraumer Zeit gemeinsam spannende inklusive Projekte.

Im Rahmen dieser Kooperation besuchte eine Gruppe der Lebenshilfe Limburg Diez zum 24. Spieltag der aktuellen Bundesligasaison das Heimspiel der Frankfurter Eintracht gegen die TSG Hoffenheim.

Zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit und ohne Beeinträchtigung, die sich zum größten Teil schon von Besuchen im Diezer Jugendzentrum kennen, fuhren im Konvoi nach Frankfurt. Angekommen in der Arena, gab es zuerst einmal Currywurst mit Pommes. Im Anschluss gingen alle gemütlich zu ihren Sitzplätzen und genossen die großartige Atmosphäre im Stadion.

Bei den Fangesängen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut mithalten, denn die wurden bereits auf der Fahrt eingeübt.

Nachdem die Eintracht 1:0 geführt hatte, stand es in der Folge in der 88. Minute noch 1:2. In der 89. Minute wurde doch noch der Ausgleich geschossen, da war der Jubel groß. Die Stimmung stieg mit der Verlängerung und es wurde plötzlich richtig spannend. Laura und Pierre schrien sich fast heiser. Alle fieberten mit! Auch Klara, Klaus und alle aus dem JuZ konnten sich nicht mehr zurückhalten! „Nein!!! Jaaa!!!! Schieß!!!“ Und in der 96. Minute, in der allerletzten Minute der Verlängerung gelang der Eintracht noch der Siegtreffer. Jetzt war der Wahnsinn im Stadion ausgebrochen. Alle fielen sich um den Hals, man hüpfte und sprang wild umher, es gab kein Halten mehr, das gesamte Stadion war total aus dem Häuschen.

Auf der Heimfahrt wurde von nichts anderem gesprochen als diesem nicht mehr für möglich gehaltenen Siegtreffer in allerletzter Sekunde. Alle waren sich einig: Das war wirklich ein ganz cooler und unvergesslicher Nachmittag.

Die Lebenshilfe Limburg Diez bedankt sich herzlich bei Mathias Fischer und Thomas Konschak vom JuZ sowie dem Fanbeauftragten der Frankfurter Eintracht, Clemens Schäfer, mit deren Unterstützung dieser tolle Ausflug ermöglicht wurde. © Lebenshilfe Limburg Diez