Springe zum Inhalt

Gehweg „Hauser Weg“ in Selters-Eisenbach ist fertig

v.l.n.r.: Lothar Siegmund (Ortsvorsteher Eisenbach), Marc Eichert (GTS-Taunus), Benjamin Zabel (Bauamtsleiter), Christopher Kern (GTS-Taunus), Manuel Böcher (Vorsitzender der Gemeindevertretung) sowie Bürgermeister Bernd Hartmann

Selters/Eisenbach. Die Schaffung eines sicheren Gehweges war das Ziel, welches bereits 2012 seitens des Gemeindeparlaments in Angriff genommen wurde. Nun konnte der dritte und letzte Abschnitt seiner Bestimmung übergeben werden. Auf insgesamt 60 Metern Länge wurde neben der Kanalverrohrung der Bürgersteig sowie die Asphaltdecke erneuert. Manuel Böcher als Vorsitzender der Gemeindevertretung zeigte sich dankbar für die hervorragende Ausführung, die er auch von Anfang an mit begleitet hatte. Bürgermeister Bernd Hartmann informierte zusammen mit Bauamtsleiter Benjamin Zabel sowie Ortsvorsteher Lothar Siegmund über den Umfang der Bauarbeiten. Nach der Planung durch die Gemeindeverwaltung, der öffentlichen Ausschreibung mit Submission und der Auftragsvergabe durch den Gemeindevorstand konnte die ausführende Firma GTS-Taunus vom 14.06.-12.07.2021 das Straßenbaugewerk fertigstellen. Bauleiter Christopher Kern informierte über den Umfang der verbauten Materialien: 60m PVC-Rohr zur Oberflächenentwässerung, 570m² Asphalt und 95m² Pflaster für den 1,5m breiten Gehweg sowie frisch eingesäte Grünstreifen machen den Hauser Weg nun komplett – er führt nun vom Ortsrand zum Vereinsheim des TuS-Eisenbach. Die Außengebietsentwässerung konnte verrohrt werden, und die gesamte Auftragshöhe von 95.000 Euro wurde auch durch Mittel aus dem Zukunftsfonds des Landkreises Limburg-Weilburg gefördert. Bürgermeister Bernd Hartmann dankte für die fristgerechte und gute Ausführung der Arbeiten und wünscht den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Besuchern des TuS viel Freude an der neuen Zufahrtsgestaltung. © FOTO-EHRLICH.de/Peter Ehrlich

Auf insgesamt 60 Metern Länge wurde neben der Kanalverrohrung der Bürgersteig sowie die Asphaltdecke erneuert