Springe zum Inhalt

Gedenkfeier für Corona-Tote in Limburg

Am Sonntag, 18. April, findet ein bundesweiter Gedenktag für die Toten der Corona-Pandemie statt. Bundespräsident Frank Walter Steinmeier hat den Gedenktag festgelegt und aufgefordert, gemeinsam innezuhalten und Abschied zu nehmen. Die Limburger Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 1. März den Magistrat gebeten, an der Gedenkfeier in einer geeigneten Weise teilzunehmen.

Am 18. April wird Bürgermeister Dr. Marius Hahn um 14 Uhr zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Religionsgemeinschaften im Rahmen einer kleinen Gedenkfeier gemeinsam einen Baum pflanzen. Aufgrund der Pandemie sowie der nach wie vor hohen Inzidenzzahlen soll die Veranstaltung in einem kleinen Kreis stattfinden, der Veranstaltungsort wird daher nicht genannt.

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können dennoch ein Zeichen der Anteilnahme setzen. Bürgermeister Hahn bittet darum, als Zeichen der Anteilnahme Kerzen in die Fenster zu stellen. Am Rathaus in der Innenstadt ist am Sonntag Trauerbeflaggung. © Stadt Limburg