Springe zum Inhalt

Gabi Waber aus Hünstetten gewinnt Konzertreise zu Kylie Minogue

Die Zahl 86 bringt hr1-Hörerin nach Wien
 
„Das glaube ich nicht!“ Gabi Waber ist völlig überwältigt, als sie das hr1-Team mit Mikrofon und Kamera am frühen Morgen vor ihrer Haustür entdeckt: „Ich zittere am ganzen Körper.“ Entsprechend groß ist die Freude, als die Hörerin die Tickets für die Konzertreise zu Kylie Minogue nach Wien entgegennimmt. Als echter Fan hat Gabi Waber schon 1988 zu Kylies Song „Love At First Sight“ getanzt. „Bis heute ist Kylie immer noch mein großes Idol. Bislang habe ich sie aber noch nie live gesehen. Deshalb freue ich mich unwahrscheinlich über die Reise nach Wien", verriet die Hörerin aus Hünstetten-Beuerbach. Mitnehmen möchte sie eine gute Freundin, bei der sich Gabi Waber ganz sicher ist: „Sie wird ausrasten vor Freude.“

Glücksbringer: Die Zahl 86 links unten auf dem Kassenbon
Diesmal brachte die Zahl 86 auf dem Bon eines Supermarkt-Einkaufsbons der 53-jährigen hr1-Hörerin Glück. Sie hatte ihren Kassenzettel bei der Aktion „Die größten Stars, die besten Konzerte“ eingeschickt. Noch zwei weitere Wochen ruft hr1 in „Koschwitz am Morgen“ Gewinnzahlen aus, die im Zahlenraum der achtziger Jahre liegen. Diese gilt es auf einem Kassenbon zu finden. Egal, ob als Bonnummer, Preis oder Artikelnummer. Diese können die Hörer fotografieren und per E-Mail [hr@hr1.de) oder Whatsapp (069 155-1111) an die hr1-Redaktion schicken.

Ab Montag: Mit der 84 zu Bon Jovi nach Melbourne
Als Lohn winken Reisen für zwei Personen zu den Konzerten großer Stars rund um den Erdball. Bislang brachte hr1 Hörer zu U2 nach Dublin und zu Kylie Minogue in Wien. Ab kommenden Montag geht es mit der nächsten Chance weiter. Dann wird die Zahl 84 gesucht, die mit etwas Glück zu einem Konzert mit Jon Bon Jovi nach Melbourne in Australien führt. Mehr zum Thema und ein Video von der aktuellen Gewinnübergabe in Hünstetten unter www.hr1.de. © Hessischer Rundfunk