Springe zum Inhalt

Für Wohnmobilfreunde: Kostenlose Checks und Infos am Aktionstag in Butzbach

Kaum sind die Osterferien vorbei, rücken für alle Hessen auch schon die Sommerferien in greifbare Nähe. Nur noch ein paar Wochen und die ersten Urlaubshungrigen starten in die großen Ferien.

Ein mobiles Zuhause in Form eines Wohnmobils oder Wohnwagens steht dabei bei Vielen hoch im Kurs. Damit die Reise mit dem mobilen Zuhause nicht zum ungewünschten Sicherheitsrisiko wird, bietet die Polizei in der Wetterau - wie auch schon im letzten Jahr - einen tollen Service an.

Am Samstag, dem 01. Juni findet auf dem Gelände des Polizeizentrums in Butzbach (Roter Lohweg 29) ein Aktionstag zum Thema Wohnmobile und Wohnwagen statt. Von 09 bis 14 Uhr wird dabei von der Polizei und externen Unterstützern Einiges rund um das Thema geboten.

***

Strandausstattung, Kinderspielzeug, Vorzelt und Co.

Wieviel kann ich eigentlich in mein mobiles Zuhause einladen, ohne die Achslast / Stützlast oder die zulässige Gesamtmasse zu überschreiten? Der Verkehrsdienst Wetterau, als Organisator der Serviceaktion, wird mit einer mobilen Waage vor Ort sein und Wohnmobil und Wohnanhänger verwiegen. Es bietet sich an mit dem eigenen Gefährt "reisefertig" vorbeizukommen, um einen Eindruck davon zu gewinnen, ob bei den Gewichten noch Luft nach oben ist, oder eher etwas von der Zuladung zu Hause bleiben müsste.

*

Hauptsache alles ist drin

Was kann ins Auto - Was sollte in den Anhänger? Zur richtigen
Beladung und vor allem zur Sicherung der Ladung berät an diesem Tag
die DEKRA Frankfurt.

*

Reifen, Spiegel, Beleuchtung und Co.

Sind alle sicherheitsrelevanten Bauteile am Wohnmobil, dem
Wohnanhänger und dem Zugfahrzeug noch in Ordnung? Worauf ist zu
achten ist, damit es keine bösen Überraschungen gibt? Dazu bietet der
ADAC einen Fahrzeugchek an.

*

Wenn es brennt

Wo ist eigentlich der Feuerlöscher? Nicht nur welche Art von
Feuerlöschern Sinn machen, sondern vor allem wie sie zu bedienen
sind, dazu berät die Firma CHRIST-engineering. Für alle Urlauber gibt
es hier die Möglichkeit im Brandsimulator den Umgang mit einem
Feuerlöscher zu üben.

**

Polizei und Unterstützer freuen sich über ein reges Interesse an
den allesamt kostenlosen Angeboten. Eine Anmeldung zum Aktionstag ist
nicht erforderlich. Ratsam ist es mit dem eigenen Gefährt nach
Butzbach zu kommen und sich den Tag vorab im eigenen Kalender
einzuplanen. So bleibt nach dem Check in Butzbach bis zum
Urlaubsantritt noch genug Zeit um möglicherweise bestehende
Sicherheitsrisiken auszubessern.


© Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau