Springe zum Inhalt

Führungen zum „Tag des Fachwerks“ in Limburg

Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstraße lädt am kommenden Sonntag, 26. Mai, zum „Tag des Fachwerks“ ein. In Limburg mit seiner beeindruckenden Altstadt bietet der Verschönerungsverein an diesem Tag Führungen an, die den Blick auf das Fachwerk lenken.

An zahlreichen Häusern der Altstadt befinden sich neben kunstvollen Schnitzereien wie Neidköpfen, Schreckmasken und Lebensbäumen auch eine große Anzahl von Verzierungen. Während einer 90minütigen Führung werden diese außergewöhnlichen und einzigartigen Fachwerkschätze gezeigt.

Die Fachwerkführungen am Sonntag, 26. Mai, durch die historische Limburger Altstadt starten um 11, 13 und 15 Uhr auf der Plötze am Brunnen von Ritter Hattstein. Der Preis für eine Teilnahme an der Führung beträgt sechs Euro pro Person, Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren zahlen drei Euro.

Unter dem Motto „Türen, Tore und Portale“ gibt es durch den Verschönerungsverein noch eine weitere Führung, die sich mit der Fassadengestaltung beschäftigt und dabei den Schwerpunkt auf den zentralen Eingangsbereich legt. Dafür finden sich in der Altstadt von Limburg einige bemerkenswerte Beispiele. Diese Führung wird am 26. Mai einmal angeboten und startet um 15 Uhr auf dem Bischofsplatz zu den gleichen Konditionen wie die Fachwerkführungen.

Um Anmeldung beim Verschönerungsverein unter Telefon (06431) 6166 oder per E-Mail an touristinfo@stadt.limburg.de wird gebeten. © Stadt Limburg