Springe zum Inhalt

Frontalzusammenstoß auf der B 417,     Taunusstein, Wehen

Bundesstraße 417,          30.11.2018, 05.30 Uhr,

   (pl)Beim Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der B 417 bei Taunusstein-Wehen wurden am Freitagmorgen zwei Personen schwer verletzt. Ein 26-jähriger Fahrer eines VW Transporters war gegen 05.30 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Taunusstein unterwegs.

Zwischen der Platte und der Abfahrt nach Wehen kam der 26-Jährige hinter dem Fiat Punto eines 35-jährigen Autofahrers zum Stehen, welcher aufgrund eines vorangegangenen Wildunfalls hinter dem verunfallten Fahrzeug angehalten hatte. Der Transporterfahrer soll dann aber ausgeschert sein, um an den beiden stehengebliebenen Fahrzeugen vorbeizufahren. Hierbei sei es dann zum Frontalzusammenstoß mit dem VW Golf einer entgegenkommenden 22-jährigen Autofahrerin gekommen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Transporter noch gegen den Fiat Punto des stehengebliebenen 35-Jährigen geschleudert. Die 22-jährige Autofahrerin sowie der 26-jährige Autofahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Fiat Punto blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt. Die beiden frontal zusammengestoßenen Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Auch das bei dem vorangegangenen Wildunfall beschädigte Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Für die Zeit der Unfallaufnahme sowie der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße im Bereich der Unfallstelle bis ca. 07.30 Uhr komplett gesperrt werden.

©    Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen