Springe zum Inhalt

Frankfurt-Westend: Mann randaliert in Kirche – Festnahme

(wie) Wie den Medien bereits bekannt, randalierte ein Mann während eines Sonntagsgottesdienstes um 10:00 Uhr in einer Kirche in der Savignystraße. Er beschädigte dabei den Altarrahmen und eine Jesusfigur aus der Weihnachtskrippe. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht abschätzbar.

Nachdem der 62-Jährige Organist der Kirche beherzt eingriff, flüchtete der Randalierer, ein 43-jähriger österreichischer Staatsbürger, in Richtung Bahnhofsgebiet. Der Organist alarmierte noch die Polizei. Eine Streife nahm den Flüchtigen dann am Karlsplatz fest.

Gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gemeinschädlichen Sachbeschädigung. Was den Mann zu seiner Tat verleitete, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

© Polizeipräsidium Frankfurt am Main