Springe zum Inhalt

FFH-Wetterfrosch: Die heißesten Sommer Hessens – 2018 sicher in den Top 10

Heute (3. August 2018) ist der mittlerweile 75. Sommertag in Hessen. Damit verzeichnet 2018 einen neuen Rekord: Noch nie gab es so früh so viele Sommertage in Hessen. Also Tage mit mindestens 25 Grad. Jetzt hat FFH-Meteorologe Dr. Martin „Wetter“ Gudd Hessens erste Sommer-Hitliste errechnet. Und siehe da: Dieses Jahr liegt bisher nur auf Rang 11 der Sommer in Hessen.

Aber schon am Wochenende schafft es der Sommer hierzulande in die zehn heißesten Sommer-Jahre. 2003 führt bisher nach FFH-Recherchen die Rangliste mit 110 Sommertagen an, gefolgt vom Jahr 1947 (100 Sommertage) und 1862 mit 90 Tagen.

FFH-Meteorologe Dr. Martin „Wetter“ Gudd hat eine Sommertage-Statistik für ganz Hessen erstellt. Alle Tage wurden ausgewertet, an denen es in Hessen mindestens 25 Grad oder mehr gab, dies mit Hilfe von Wetterkarten, Messwerten und alten Aufzeichnungen bis Mitte des 19. Jahrhunderts. Bis 1899 musste Gudd hochrechen, da es aus dieser Zeit weniger Messdaten gibt als heute.

Daraus ergibt sich zum ersten Mal eine Top 10 der hessischen Mega-Sommer.

Platz:              2003 (103 Sommertage)
Platz:              1947 (100 Sommertage)
Platz:              1868 (90 Sommertage)
Platz:              2011 (89 Sommertage)
Platz:              1859 (85 Sommertage)
Platz:              1976 (80 Sommertage)
Platz:              1992 (80 Sommertage)
Platz:              1959 (79 Sommertage)
Platz:              2006 (79 Sommertage)
Platz:             2017 (78 Sommertage)
Platz:             2018 (75 Sommertage)
 

Da Hessen im ganzen August und im September noch Sommertage sammeln kann, ist der Allzeitrekord von 2003 durchaus in Gefahr. Ab 25 Grad wird ein Tag offiziell als "Sommertag" bezeichnet, egal, ob diese Sommertage im April, im Mai, im August oder im September vorkommen.

FFH-Meteorologe Dr. Martin „Wetter“ Gudd: „Die nächsten Tage haben wir es weiter mit der knackigen Hitze zu tun: Die Maximal-Temperatur liegt am Samstag, 4. August, zwischen 29 und 37 Grad! Auch der Start in die neue Woche wird wieder sehr heiß: Die Temperatur rauscht auf Spitzenwerte von 28 bis 35 Grad nach oben.“ Der FFH-Wetterexperte sagt: „Ich bin mir sicher, dass wir in der nächsten Woche auf Platz 6 der Sommer-Liste klettern!“ © FFH.de