Springe zum Inhalt

Feuerwehrgerätehaus Lindenholzhausen

Die Planungen für das Feuerwehrgerätehaus im Limburger Stadtteil Lindenholzhausen gehen weiter. Der Magistrat hat die Fachplanungen für Heizung, Lüftung und Sanitär vergeben. Der Auftrag an ein Planungsbüro umfasst rund 75.000 Euro.
Im Rahmen eines Interessebekundungsverfahren bewarben sich sechs Büros, fünf von ihnen wurden nach der Sichtung der Unterlagen aufgefordert, ein Angebot abzugeben. Das wirtschaftlichste Angebot wurde vom Magistrat ausgewählt.
Im Juni vergab der Magistrat bereits die Architektenleistungen für das neue Feuerwehrgerätehaus in Lindenholzhausen. Es soll am Standorts in den Krautgärten neben der Landesstraße gebaut werden. Die notwendige Bauleitplanung ist angelaufen. © Stadt Limburg