Springe zum Inhalt

Feuerwehreinsatz ICE Bahnhof LM

die Feuerwehren von Limburg, Eschhofen, Lindenholzhausen und der Rettungsdienst sind am heutigen Mittwoch, 26.06.2019, gegen 18:40 Uhr, zu einem Brand mit Rauchentwicklung an einem ICE im Bahnhof Limburg-Süd alarmiert worden.

Vor Ort stellte sich heraus, dass die Bremsen blockiert hatten und den starken Rauch verursachten. Der ICE Richtung Köln wurde im Bahnhof Limburg vom Zugpersonal angehalten, nachdem starker Rauch am ICE bemerkt wurde. Der Zug wurde umgehend nach der Einfahrt am Bahnhof Limburg-Süd geräumt und die Passagiere wurden zum Gleis 1 geleitet. Ein nachfolgender Zug sollte sie von dort weiter Richtung Köln bringen.

Die Feuerwehr untersuchte vor Ort mit einer Wärmebildkamera die Bereiche der blockierten Bremsen ab, damit event. Brandnester an der Konstruktion auszuschließen sind. Auch wurde der Zug nochmal nach Personen abgesucht.

Da die Aufzüge zur Zeit umgebaut werden und außer Betrieb sind, halfen Feuerwehrleute einigen gehbehinderten Reisenden die Koffer auf die andere Bahnhofseite zu tragen. Eine Frau wurde kurzzeitig vom Rettungsdienst versorgt. Sie konnte aber die Reise weiterführen. (C) Feuerwehr Limburg