Springe zum Inhalt

Feuer in Kleingartenanlage, Zu schnell unterwegs, Unfall durch Überholmanöver – Polizei sucht Zeugen

1. Feuer in Kleingartenanlage, Limburg, Dietkirchen, Gartenweg, 07.05.2021, 01.20 Uhr,

(pl)Ein Feuer in einer Kleingartenanlage in Dietkirchen hat in der Nacht zum Freitag mehrere Gartenhütten samt Inventar zerstört. Der Brand wurde gegen 01.20 Uhr bemerkt, woraufhin sich die umliegenden Feuerwehren und die Polizei zum Brandort begaben. Von dem Feuer waren vier beieinanderliegende Gärten und die dortigen Hütten betroffen. Darüber hinaus fiel den Flammen auch noch eine Tanne zum Opfer. Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet mögliche Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu melden.

2. Zu schnell unterwegs, Bundesstraße 49, Ahlbacher Spange, 06.05.2021, 09.50 Uhr bis 11.45 Uhr,

(pl)Der regionale Verkehrsdienst der Limburger Polizei führte am Donnerstagvormittag auf der B 49 im Bereich der Ahlbacher Spange eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Insgesamt konnten hierbei in Fahrtrichtung Limburg 1332 Fahrzeuge gemessen und 85 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt werden. Der schnellste Pkw war bei erlaubten 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 138 km/h unterwegs. Auch die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h für Lkw wurde während der Kontrolle mehrfach überschritten. Der schnellste Lkw konnte mit einer Geschwindigkeit von 91 km/h gemessen werden.

3. Unfall durch Überholmanöver - Polizei sucht Zeugen, Hadamar, Faulbacher Straße, 04.05.2021, gegen 13.45 Uhr,

(pa)Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag in Hadamar zugetragen hat, sucht die Polizei einen Zeugen des Geschehens. Der Unfall ereignete sich gegen
13.45 Uhr in der Faulbacher Straße. Der Fahrer eines Radladers war dort in Richtung Hospitalstraße unterwegs, als ein Pkw den Radlader überholte. Durch das Überholmanöver war der 52-jährige am Steuer der Arbeitsmaschine nach eigenen Angaben dazu gezwungen, nach rechts auszuweichen, um einer Kollision mit dem überholenden Fahrzeug zu entgehen. Dies hatte jedoch zur Folge, dass der Radlader einen am Fahrbahnrand geparkten Ford im Heckbereich beschädigte. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 3.500 Euro geschätzt. Der überholende Pkw entfernte sich von der Unfallstelle. Nach bisherigen Erkenntnissen soll es einen Zeugen des Geschehens gegeben haben, der bislang jedoch nicht bekannt ist. Daher bittet die Polizei in Limburg den gesuchten Zeugen sowie generell Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Rufnummer (06431) 9140 -
0 zu melden.

4. Aktueller Blitzerreport,

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Mittwoch: Bundesstraße 49, Beselich, Abfahrt Heckholzhausen Ost

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden