Springe zum Inhalt

Feuer in Einfamilienhaus, Angestellte vor Drogeriemarkt bedroht,Polizei kontrolliert auf B49…

1. Feuer in Einfamilienhaus, Weinbach, Elkershäuser Straße, Donnerstag, 23.04.2020, 14.00 Uhr

(si)Am Donnerstagmittag ist in der Elkershäuser Straße in Weinbach ein Einfamilienhaus in Brand geraten. Glücklicherweise konnten sich die sechs Hausbewohner unverletzt aus dem Gebäude retten. Während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr musste die Elkershäuser Straße voll gesperrt werden. Das Gebäude wurde durch das Feuer stark beschädigt und ist zurzeit nicht bewohnbar. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. Wie es zu dem Feuer kam, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

2. Angestellte vor Drogeriemarkt bedroht, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Donnerstag, 23.04.2020, 13.20 Uhr

(si)Am Donnerstagmittag wurde in einem Einkaufszentrum in der Joseph-Schneider-Straße in Limburg eine Angestellte von einem 45 Jahre alten Mann bedroht. Der 45-Jährige war trotz Hausverbotes in den letzten Tagen bereits mehrmals vor der Drogerie erschienen und wollte diese betreten. Als der Mann am Donnerstag gegen 13.20 Uhr erneut in das Geschäft gelangen wollte, stellte sich ihm eine Angestellte in den Weg. Bei einer folgenden verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Personen, soll der 45-Jährige die Angestellte dann bedroht haben. Nachdem sowohl die Polizei als auch das Ordnungsamt der Stadt Limburg vor Ort eintrafen, wurde der Mann zur Überprüfung seines Gesundheitszustandes durch das Ordnungsamt in eine Klinik eingewiesen. Zudem wurden Anzeigen wegen Hausfriedensbruches sowie Bedrohung gegen den Mann erstattet, welcher wegen ähnlich gelagerter Vorfälle bereits hinreichend polizeilich in Erscheinung getreten ist.

3. Cabriolet bei Unfallflucht beschädigt, Runkel-Ennerich, Limburger Straße, Donnerstag, 23.04.2020, 06.30 Uhr

(si)Am Donnerstagmorgen wurde in der Limburger Straße in Ennerich ein geparkter Renault bei einer Unfallflucht beschädigt. Augenscheinlich streifte, gegen 06.30 Uhr, ein bisher unbekanntes Fahrzeug im Vorbeifahren die Fahrerseite des Pkw und schlitzte dabei das Blech des orangenen Megane auf. Ersten Ermittlungen zu Folge könnte es sich bei dem Unfallverursacher um ein landwirtschaftliches Fahrzeug gehandelt haben. Der an dem Cabriolet entstandene Sachschaden wird auf mindestens 1.500 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Polizei kontrolliert auf Bundesstraße, Bundesstraße 49, Höhe Heckholzhausen Ost, Donnerstag, 23.04.2020, 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

(si)Am Donnerstagvormittag hat der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Limburg Weilburg auf der Bundesstraße 49 in Höhe Heckholzhausen Ost eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Bei der rund drei Stunden dauernden Kontrolle wurden von den Beamten in Fahrtrichtung Limburg insgesamt 876 Fahrzeuge gemessen und 96 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt.
Trauriger Spitzenreiter unter den Pkw war ein Fahrzeug mit 146 km/h anstatt der erlaubt 100 Stundenkilometer, was für den Fahrer außer einem Bußgeld und Punkten auch noch ein Fahrverbot von einem Monat bedeutet. Der schnellste Lkw wurde an diesem Vormittag mit 86 Stundenkilometern anstatt der für Lkw erlaubten 60 km/h gemessen.

5. Aktueller Blitzerreport der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizei für die kommende Woche:

Montag: Bundesstraße 417, Höhe Neesbach, Fahrtrichtung Wiesbaden

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden