Springe zum Inhalt

Fehlalarm im Waldschwimmbad führt zu großem Einsatz

Aarbergen-Michelbach, Festerbachstraße, Mittwoch, 21.07.2021, 15:00 Uhr

(fh) Am Mittwochnachmittag führte ein Fehlalarm in einem Waldschwimmbad in Michelbach zu einem größeren Feuerwehreinsatz sowie der vorzeitigen Schließung der gesamten Anlage. Gegen 15:00 Uhr schlug der Chlorgasalarm des Bades an, sodass zunächst alle Badegäste das Gelände verlassen mussten. Die Einsatzkräfte der herbeigeeilten Feuerwehr betraten daraufhin den Maschinenraum und überprüften den Chlorgehalt. Hierbei zeigten sich keinerlei Auffälligkeiten, sodass mit Hilfe des leitenden Schwimmmeisters ein Fehlalarm bestätigt werden konnte. Da aufgrund des Alarmes der Chlorgehalt systembedingt abgesenkt wurde, musste das Freibad für den restlichen Tag geschlossen bleiben. © Polizeipräsidium Westhessen / Polizeidirektion Rheingau-Taunus