Springe zum Inhalt

FCA verpflichtet Trainer für die zweite Mannschaft

Der FCA Niederbrechen präsentiert mit Thorsten Motz einen neuen Trainer für die zweite Mannschaft. Der 43-jährige aus Flacht trainierte zuletzt von 2017 bis 2020 die SG Heringen/Mensfelden II und beerbt Spielertrainer Marius Schneider, der aufgrund familiären Zuwachs kürzertreten wird.

„Die sehr guten Gespräche mit den Vereinsverantwortlichen sowie der breite und junge Kader des FCA haben mich überzeugt. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe in einem engagierten und ehrgeizigen Team,“ so Motz erwartungsfroh.

Der FCA wird auch in der kommenden Saison mit drei Teams an den Start gehen. Die erste Mannschaft wird weiterhin von Bernd Schröder trainiert. Neben Thorsten Motz für die zweite Mannschaft, werden die Eigengewächse Quintus Schneider und Samir Eisenbach die dritte Mannschaft der Alemannia betreuen. Komplettiert wird das Trainerteam durch Adam Wiaczek, der sich um die vier Torhüter kümmern wird.

„Wir sind gut für die kommende Saison aufgestellt und freuen uns alle drauf, wenn es endlich wieder losgehen kann,“ so der 1. Vorsitzende Klaus Stillger optimistisch. (C) FCA Niederbrechen