Springe zum Inhalt

Fachkräfte für Personalmanagement verabschiedet

Acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben den Lehrgang „Fachkraft für Personalmanagement“ der IHK Limburg erfolgreich beendet. Sieben Absolventinnen und ein Absolvent haben ihre lehrganginternen Zertifikate am 12. Dezember 2020 bei einer Feierstunde in der IHK erhalten.

Qualifiziert hatten sich die Fachkräfte für Personalmanagement zuvor in einer berufsbegleitenden Weiterbildung mit 205 Unterrichtsstunden,
Der Zertifikatslehrgang bot den Teilnehmern in drei Modulen einen umfassenden Einblick in die Personalarbeit unter Berücksichtigung rechtlicher und verwaltungstechnischer Aspekte. Zudem erhielten sie fundierte Kenntnisse über die Lohnbuchhaltung, die Tätigkeitsfelder im Personalbereich, Personalpolitik und Planung, Marketing sowie Beschaffung, Auswahl und Einsatz von Personal.

Das Zertifikat setzt das Bestehen der lehrgangsinternen Klausuren, eine nachgewiesene einschlägige Berufspraxis und eine 80 prozentige Anwesenheitspflicht während des Lehrgangs voraus.

In einer sich schnell wandelnden Arbeitswelt ist die Weiterbildung für Beschäftigte eine wichtige Ergänzung der Ausbildung, um sich im Beruf weiterzuentwickeln. Dem Personalmanagement kommt hierbei eine strategische Schlüsselrolle zu, denn es steuert und organisiert die bedeutendste Ressource im Unternehmen: die Mitarbeiter. Mit breitem Know-how und Expertenwissen sind sie vielseitig einsetzbare Fachkräfte. Für Unternehmen ist die Weiterbildung ein zentrales Element der Personalentwicklung, mit der sie ihre Mitarbeiter an den Betrieb binden können.

Mit vielseitigen Weiterbildungsangeboten engagiert sich die IHK Limburg für die Qualifizierung von Beschäftigten und die Fachkräftesicherung zur Stärkung des regionalen Wirtschaftsstandortes. IHK-Ansprechpartnerin: Jutta Golinski, Tel.: 06431 210-150, E-Mail: j.golinski@limburg.ihk.de. © IHK-Limburg