Springe zum Inhalt

F-Sossenheim: Haftbefehl nach brutaler Hundeattacke

F-Sossenheim: Haftbefehl nach brutaler Hundeattacke - Nachtrag zur Pressemeldung Nr. 0317 vom 16.03.2021
Frankfurt (ots)

(veh) Wie bereits in den Medien bekannt, wurde am Abend des 15. März 2021 eine ältere Dame auf dem Lidl-Parkplatz in der Siegener Straße von einem bis dahin unbekannten Täter mit Tritten und Schlägen attackiert. Der Hund des Täters verbiss sich in den Oberarm der Dame, die dadurch schwerste Verletzungen davontrug.

Die sofort eingeleiteten Ermittlungen führten sehr schnell auf die Spur eines polizeibekannten 37-jährigen Frankfurters. Aufgrund der Brutalität der Tatausführung und der Tatsache, dass der Täter bereits unter Bewährung stand, wurde gegen ihn ein Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erlassen. Heute Morgen nahm die Polizei den Täter in seiner Wohnung fest. Der Hund des Mannes wurde durch das Ordnungsamt in Obhut genommen.

© Polizeipräsidium Frankfurt am Main