Springe zum Inhalt

Existenzgründerinnen vernetzen sich

Limburg-Weilburg. Immer mehr Frauen entdecken die Selbstständigkeit als beruflichen Weg für sich. Untersuchungen zu Existenzgründungen sagen „Frauen gründen anders als Männer, Frauen gründen vorsichtiger, öfter im Nebenerwerb, die Gründungen sind stabiler und überleben länger“. Dabei ist die Beteiligung von Frauen an Gründungen seit drei Jahren auf Rekordniveau, 43 Prozent aller Existenzgründungen gehen von Frauen aus.
Auch in diesem Jahr laden die Kreisfrauenbüros, die Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez GmbH und die Bundesagentur für Arbeit interessierte Frauen zu einem spannenden Gründerinnenabend ein. Der Abend steht ganz im Zeichen der Vernetzung und soll den Frauen die Möglichkeit geben, sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und neue Ideen zu entwickeln. Darüber hinaus soll Kraft geschöpft werden, gerade wenn es gilt, Durststrecken zu bewältigen, denn auch Rückschläge gehören dazu. Für Kleinstgründerinnen und Selbstständige sind Kontakte in der Region von wichtiger Bedeutung. Das persönliche Zusammentreffen, der Austausch von Visitenkarten und von Geschäftsideen sowie von Erfahrungen anderer Gründerinnen zu hören, ist für die Teilnehmerinnen ebenso interessant wie unterhaltend. Zudem ermöglicht das Gehörte auch eine Reflektion der eigenen Gründung.
Jana Klunk, die Gründerin von „Personal Shopping & Stilberatung“ in Diez-Heistenbach, wird über ihren Weg von der Angestellten und Zweifachmutter in die Selbstständigkeit erzählen. Von der Geschäftsidee bis zum erfolgreich laufenden Unternehmen war es ein langer Weg, auf dem man (Frau) auch Erfahrungen mit Rückschlägen macht.
Rechtsanwältin Senta Masurat aus Limburg wird anschließend das Thema „Coaching-Angebote“ vorstellen.
Darüber hinaus sind viele weitere Ansprechpartner rund um das Thema Existenzgründung für Frauen dabei.
Wann: Dienstag, 4. Februar 2020, 17.30 Uhr
Wo: Kreishaus Limburg, Nebengebäude Schiede 20, 2. OG, Raum 209
Nähere Informationen gibt es telefonisch unter der Rufnummer 06431-296-131 oder per E-Mail unter frauenbüro@Limburg-Weilburg.de
Um eine schriftliche Anmeldung wird gebeten. ©  Landkreis Limburg-Weilburg