Springe zum Inhalt

Etwa zwei Dutzend Rundballen Silage-Futter gestohlen, Mülltonnen in Flammen, Berauscht mit dem Auto unterwegs

1. Mülltonnen in Flammen, Weilburg, Ostpreußenstraße, 17.03.2021, 23.00 Uhr,

(pl)Am Mittwochabend brannten in der Ostpreußenstraße in Weilburg zwei Papiermülltonnen eines Mehrfamilienhauses. Eine Anwohnerin wurde gegen 23.00 Uhr auf die brennenden Tonnen aufmerksam und versuchte daraufhin das Feuer mit Eimern voll Wasser zu löschen. Als dies jedoch nicht gelang, verständigte ein vorbeikommender Spaziergänger die Feuerwehr, welche den Brand löschte.
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

2. Etwa zwei Dutzend Rundballen Silage-Futter gestohlen, Merenberg, Rückershausen, 03.03.2021 bis 17.03.2021,

(pl)Innerhalb der vergangenen zwei Wochen haben Diebe im Bereich von Rückershausen etwa zwei Dutzend Rundballen Silage-Futter entwendet. Die in grüner Folie verpackten Rundballen waren mit noch weiteren Futterballen am Ortsrand von Rückershausen im Feld gelagert. Der durch den Diebstahl entstandene Gesamtschaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt. Bereits vor wenigen Tagen wurde auch schon durch einen weiteren Landwirt der Diebstahl von etwa zwanzig Silageballen vom einem Hofgelände bei Merenberg angezeigt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 9386-0 in Verbindung zu setzen.

3. Einbruch in Reihenhaus, Limburg, Staffel, Koblenzer Straße, 07.03.2021, 10.00 Uhr bis 17.03.2021, 10.00 Uhr,

(pl)In der Koblenzer Straße in Staffel sind unbekannte Täter innerhalb der vergangenen zwei Wochen in ein Reihenhaus eingebrochen. Die Einbrecher hebelten die Kellertür auf und öffneten dann im Haus gewaltsam zwei weitere Türen. Ob bei dem Einbruch etwas entwendet wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

4. Berauscht mit dem Auto unterwegs, Weilburg, 17.03.2021, 14.30 Uhr,

(pl)Am Mittwochnachmittag hat die Polizei einen 27-jährigen Mann kontrolliert, welcher offensichtlich berauscht mit einem Opel unterwegs war. Gegen 14.30 Uhr wurde der 27-Jährige in Weilburg einer Kontrolle unterzogen. Hierbei fiel den Beamten auf, dass der Fahrer offensichtlich unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Kokain. Er muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren verantworten.

5. Geschwindigkeitsmessungen, Kreisgebiet, 16.03.2021 bis 18.03.2021,

(pl)Der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Limburg-Weilburg führte zwischen Dienstag und Donnerstag mehrere Geschwindigkeitsmessungen im Kreisgebiet durch. Eine knapp zweistündige Kontrolle fand am Dienstagvormittag auf der L 3448 bei Limburg statt. In Fahrtrichtung Lindenholzhausen wurden dabei
149 Fahrzeuge gemessen, von denen acht zu schnell unterwegs waren. Spitzenreiter an diesem Tag waren ein Pkw mit 89 Stundenkilometern anstatt der erlaubten 70 km/h und ein Lkw mit 79 Stundenkilometern anstatt der erlaubten 60 km/h. Am Mittwochvormittag führte der Regionale Verkehrsdienst in der Bahnhofstraße in Hintermeilingen eine Messung in Fahrtrichtung Steinbach durch. Bei dieser Kontrolle wurden insgesamt 50 Fahrzeuge gemessen und 11 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Bei erlaubten 30 Stundenkilometern wurde hier der schnellste Pkw mit 47 km/h registriert. Direkt im Anschluss waren bei einer Geschwindigkeitskontrolle in der Faulbacher Straße in Hadamar vier von insgesamt 131 gemessenen Fahrzeugen schneller als die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h unterwegs. Am Donnerstagmorgen richteten die Beamten eine Kontrollstelle auf der B 8 im Bereich von Niederselters ein. Hierbei wurden 201 Fahrzeuge registriert und sechs Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt.

© Polizeipräsidium Westhessen