Springe zum Inhalt

Erweiterte Schulleitung stärkt Steioff den Rücken

Pressemitteilung: "Mit großer Bestürzung haben wir in den vergangenen Tagen die diffamierenden Beiträge über unseren Schulleiter sowohl in den sozialen Medien als auch in der Zeitung zur Kenntnis genommen. Daher ist es uns ein wichtiges Anliegen, dass das Bild unseres Schulleiters Herrn Bernd Steioff und der Schule im Emsbachtal wieder auf der Sachebene diskutiert wird, denn wir tragen täglich die Verantwortung für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen und deren weiteren Lebensbiographien, denn das ist unsere Aufgabe.

Unser Schulleiter hat immer das Wohlergehen seiner Schule, seiner anvertrauten Kinder und Jugendlichen mit ihren Familien und seines Kollegiums im Blick. Er ist ein Schulleiter, der da ist, wenn er gebraucht wird und für seine Schützlinge streitet, wenn es nötig ist. Bernd Steioff gibt jedem Kind eine Chance, auch jenen, die bereits viel Ablehnung erfahren mussten. Er schaut dabei nicht auf die auf die Uhr und als seine Kolleginnen und Kollegen wissen wir, dass er seine Schützlinge, wenn nötig auch zu Hause besucht und sich die Zeit nimmt, die es braucht, um Lösungen zu finden oder Hilfe zu initiieren. Unser Schulleiter ist ein Mensch mit viel Herz, Empathie und einer Vision davon, wie Schule gelingen kann.

Der Ausschuss Jugend, Schule und Bau des Kreistages hat sich am Montag, den 03.12.2018 nun in einer Beschlussempfehlung für die Zusammenlegung der Schule im Emsbachtal sowie der Mittelpunktschule Goldener Grund ausgesprochen. Eine Idee, die es schon 5 Jahre zuvor gab, angestoßen von Herrn Bernd Steioff. Im Ausschuss wurde demokratisch der Beschluss verlesen- also natürlich nur der Beschlussentwurf, der noch in den Fraktionen besprochen werden soll, also so oder so beschlossen wird. Das war auch nötig- denn das Zeitfenster ist ja eng bemessen: nach den besagten lokalen Wahlen und vor der Amtsübernahme des neuen Landrates, der womöglich anders entschieden hätte. Wir sind nun bestrebt in gemeinsamer Verantwortung für die Übertragung guter Konzepte sowie die Erarbeitung neuer Konzepte, diesen Weg kollegial zu bestreiten.

Unsere schulischen Schwerpunkte sind Berufsorientierung sowie Persönlichkeitsbildung und wir sind stolz eine Schule zu sein, welche die Kinder, ihren Bedürfnissen entsprechend zu einem Abschluss führt.

Deshalb laden wir sie auch weiterhin recht herzlich zu unserem Kennlerntag am Samstag, den 08.12.2018 ein.

Erweiterte Schulleitung (beratendes Gremium) der Schule im Emsbachtal und mit Unterstützung des Personalrates der Schule im Emsbachtal."

(C) 

Den Text hat die erweiterte Schulleitung mit Unterstützung des Personalrates geschrieben. In Personen sind das:

Madlen Wagner, Carina Merth, Verena Meurer, Thomas Neuhoff, Manuela Woloschanowski (ESL)

Sebastian Gerlach und Marco Fremdt vom Personalrat