Springe zum Inhalt

Erster Kreisbeigeordneter Jörg Sauer beim ökologischen Musiktheater

Limburg-Weilburg. Aufgrund der großen und überaus positiven Resonanz im letzten Jahr, gastiert das ökologische Musiktheaterstück „Motte will MEER!” von Jessica Jahning erneut im Landkreis Limburg-Weilburg. Die Auftritte des Achja!-Theaters sollen zum Mitdenken, Mitmachen und Mitlachen anregen! Davon konnte sich der Erste Kreisbeigeordnete Jörg Sauer in der Limburger Leo-Sternberg-Schule überzeugen.

Der Vater von Hauptfigur „Motte“ ist Fischer, doch in letzter Zeit hat er beim Fischen kaum noch Glück. Statt großen Fischen landet immer mehr Müll in seinen Netzen. Aus diesem Grund hat er auch gar keine Zeit mehr, mit Motte zu spielen. Motte ist traurig und ratlos. Sie beschließt, ihrem Vater zu helfen, den Übeltäter zu finden. Auf ihrer Suche trifft sie auf den verrückten Professor Fantastico, der Kindern mit seiner WünschDirwas!-Maschine jeden Wunsch der Welt erfüllt. Ob er Motte weiterhelfen kann? Wie gebannt schauten die Schülerinnen und Schüler der Leo-Sternberg-Schule zu und gingen mit Motte auf die Suche nach Ideen, wie der Plastikmüll reduziert werden kann: Einen Korb oder Stoffbeutel zum Einkaufen mitnehmen, kaputte Jeans nähen, defekte Geräte reparieren und das zu klein gewordene Fahrrad verschen­ken oder verkaufen. Wenn dann etwas doch nicht mehr zu retten ist, wird es in die richtige Tonne sortiert. „Verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt kann nicht früh genug gelernt werden“, ist sich der Erste Kreisbeigeordnete Jörg Sauer sicher. „Seit über 20 Jahren werden alle Erstklässlerinnen und Erstklässler in den über 50 Grundschulen im Landkreis Limburg-Weilburg von der Umweltberatung und dem Abfallwirtschaftsbetrieb zu Abfallexperten ausgebildet“, ergänzt er erfreut. Zu diesem Zweck bietet Hella Birker, die Umweltberaterin des Landkreises, Aktionen wie Gewässeruntersuchungen, Multiplikatoren-Seminare und Umweltfreizeiten in den Oster-, Sommer- und Herbstferien an. „Sie ist unsere wichtigste Säule im Bereich Umweltbildung“, sagt Jörg Sauer stolz, der als Dezernent unter anderem für den Bereich Umwelt zuständig ist.

Weitere Grundschulen können sich bei Interesse gerne an Hella Birker (Telefon: 06431-296-5919, Mail: h.birker@limburg-weilburg.de) oder Verena Nijssen (Telefon: 06431-296-828, Mail: klimaschutz@limburg-weilburg.de) wenden. © Landkreis Limburg-Weilburg