Springe zum Inhalt

Erster Kreisbeigeordneter empfiehlt Shoppingtour im Weltladen EINS

Geschäftsführerin Elke Rehwald-Stahl und der Erste Kreisbeigeordnete Jörg Sauer im Weltladen EINS in Weilburg.

Limburg-Weilburg. Anlässlich des Weltladentages am 9. Mai 2020 besuchte der Erste Kreisbeigeordnete Jörg Sauer den Weltladen EINS in Weilburg. „Von Lebensmitteln bis Geschenken, Shopping hier lohnt“, so Sauer. Besucherinnen und Besucher seines Büros erhalten stets Kaffee und eine Kleinigkeit zum Naschen aus fair gehandelten Bohnen und Produkten. „Oft werde ich gefragt, woher ich die leckeren Kekse habe“, so Jörg Sauer im Gespräch mit der Geschäftsführerin Elke Rehwald-Stahl.
Rehwald-Stahl berichtete, dass der Weltladen bedingt durch die aktuelle Situation um Covid-19 einen Online-Shop eingerichtet hat. So können Kundinnen und Kunden, die derzeit nicht unbedingt unter Menschen möchten, bequem von zu Hause im Weltladen einkaufen.
Aber auch vor Ort im Weltladen EINS und im Weltladen ZWEI, der nun wieder geöffnet hat, werden alle vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um eine Ansteckungsgefahr zu minimieren. „Diese Krise schlägt nicht nur bei uns, sondern auch und besonders in den ärmeren Ländern zu. Dort, wo es kein soziales Sicherungsnetz gibt“, so Jörg Sauer. Daher sei es wichtiger denn je, fair gehandelte Produkte zu kaufen. Der Online-Shop des Weltladens ist unter https://weltladen-weilburg.de/ zu finden.
Der Landkreis Limburg-Weilburg ist offizieller Fairtrade-Landkreis. Für weitere Informationen rund um das Thema Fairtrade, aber auch Anregungen hierzu, kann man sich an das Büro des Ersten Kreisbeigeordneten wenden, Florian Stupinsky, Telefonnummer: 06431 / 296 209, Mail: f.stupinsky@limbug-weilburg.de. © Landkreis Limburg-Weilburg