Springe zum Inhalt

Einbruch nach Diebstahl im Krankenhaus

vgl. auch: https://brachinaimagepress.de/erneuter-fall-handtaschendiebstahl-mit-schwerwiegenden-folgen

 

Wiesbaden-Dotzheim, Annastraße Zeit: Freitag, 24.01.20, 08.45/09.30 Uhr und 11.20 Uhr

Während ihrer Behandlung im Krankenhaus wurde eine 71jährige Wiesbadenerin am Freitagvormittag in ihrem Krankenzimmer bestohlen. Dabei wurden auch ihre Hausschlüssel und Personaldokumente entwendet. Nachdem der Sachverhalt kurz nach 11.00 Uhr der Polizei gemeldet wurde, wurde unmittelbar eine Streife an die Wohnanschrift der Seniorin in die Annastraße in Wiesbaden-Dotzheim entsandt. Dort konnte ein Tatverdächtiger festgestellt werden, der sich Zugang zu der Wohnung verschafft hatte. Über die Terrassentür gelang ihm die Flucht in hinterm Haus gelegene Gärten. Der männliche Tatverdächtige war 25-30 Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild, hatte kurze schwarze Haare und einen dunklen Bart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose und möglicherweise einer dunkelblauen Kapuzenjacke sowie schwarzem Basecap. Nach Zeugenangaben befand sich vor dem Haus eine weibliche Person, die telefonierte und eventuell Schmiere stand. Sie war 16-20 Jahre alt, bekleidet mit einer Kapuzenjacke mit Fellbesatz und trug eine Leggins mit einem Minirock darüber. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0611-3450 entgegen. © Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden

Ein Gedanke zu „Einbruch nach Diebstahl im Krankenhaus

  1. Pingback: erneuter Fall: Handtaschendiebstahl mit schwerwiegenden Folgen – BrachinaImagePress.de

Kommentare sind geschlossen.