Springe zum Inhalt

Einbruch in Wohnhaus +++ Diebe schlagen im unbeobachteten Moment zu +++ Unfall mit drei Verletzten

1. Einbrecher entkommen ohne Beute, Selters-Münster, Am Hölzersbach, Dienstag, 17.08.2021, 06:45 Uhr bis 15:00 Uhr

(fh)Im Laufe des gestrigen Tages sind Einbrecher in Selters-Münster in ein Wohnhaus in der Straße "Am Hölzersbach" eingebrochen und haben dabei in Abwesenheit der Bewohner mehrere Räumlichkeiten durchsucht. Gegen 15:00 Uhr stellten die Eigentümer den Einbruch fest und informierten die Polizei. Ersten Ermittlungen zufolge brachen die Unbekannten zuvor gewaltsam über ein Terrassenfenster in das Gebäude ein und machten sich sogleich daran mehrere Räume nach Wertsachen zu durchwühlen. Im Anschluss flüchteten die Täter unbemerkt ohne dabei Beute gemacht zu haben. Nach Angaben von Zeugen könnte ein unbekannter Mann im Zusammenhang mit der Tat stehen, welcher in den Tagen vor dem Einbruch im Bereich rund um die Straße "Am Hölzersbach" aufgefallen war. Es habe sich dabei um einen etwa 20 bis 25 Jahre alten und circa 175 cm bis 180 cm großen Mann mit schlanker Figur und dunkelbraunen Haaren gehandelt. Dieser sei mit einem langärmeligen Kapuzenpullover und einer hellen Jeanshose bekleidet gewesen.

Die Kriminalpolizei in Limburg hat die Ermittlungen übernommen und nimmt Hinweise zu der Person oder der Tat unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

2. Diebe nutzen Unachtsamkeit aus, Limburg, Adolfstraße, Dienstag, 17.08.2021, 08:00 Uhr bis 08:30 Uhr

(fh)Gestern Morgen haben Diebe in der Adolfstraße in Limburg einen unbeobachteten Moment ausgenutzt und ein Tablet auf offener Straße gestohlen. Zuvor parkte ein 47-Jähriger seinen Pkw in der Adolfstraße um Werkzeug zu verladen. Während der Mann mit dem Ein- und Ausräumen beschäftigt war, stellte er sein Tablet der Marke Samsung im Wert von 100 Euro nichtsahnend auf dem Gehweg ab. Die unbekannten Langfinger nutzten sogleich einen unbemerkten Moment und entwendeten das elektronische Gerät. Im Anschluss gelang ihnen unerkannt die Flucht.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 mit der Polizeistation Limburg in Verbindung zu setzen.

3. Unfall mit drei Verletzten und hohem Sachschaden, Hünfelden-Dauborn, Laistraße / Bergstraße, Dienstag, 17.08.2021, 13:00 Uhr

(fh)Am Dienstagmittag ereignete sich in Hünfelden-Dauborn an der Kreuzung Laistraße / Bergstraße ein Verkehrsunfall, bei dem drei Beteiligte Verletzungen davontrugen. Gegen 13:00 Uhr befuhren eine 64-jährige Fahrzeugführerin eines Mazda sowie ihre 62 Jahre alte Beifahrerin die Bergstraße in Richtung der Laistraße entlang. Auf Höhe der besagten Kreuzung fuhr der Pkw aus bislang ungeklärter Ursache in den Kreuzungsbereich ein und stieß dabei gegen den vorfahrtsberechtigten Renault einer 56-Jährigen. Durch den Zusammenstoß verletzten sich die Fahrerin des Mazda sowie die Fahrerin des Renault und ihre 27 Jahre alte Beifahrerin leicht. Nach Angaben der beiden Fahrzeuginsassen des Mazda hätten die Bremsen im Rahmen des Bremsvorganges versagt und seien ursächlich für die Kollision gewesen. Das Fahrzeug wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft daraufhin für weitere Untersuchungen sichergestellt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden