Springe zum Inhalt

Einbruch in Lagerhalle, Räderdiebe, Mitarbeiter von Einkaufsmarkt bespuckt, 278 Fahrzeuge in Oberbrechen gemessen

1. Einbruch in Lagerhalle, Runkel-Ennerich, Großmannswiese, Freitag, 04.09.2020, 17.00 Uhr bis Montag, 07.09.2020, 08.00 Uhr

(si)Im Laufe des Wochenendes wurde in der Großmannswiese in Ennerich eine Lagerhalle von Einbrechern heimgesucht. Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam Zutritt zu der Halle und entwendeten aus mehreren dort abgestellten Fahrzeugen Werkzeuge sowie Baumaschinen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer
(06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Räderdiebe schlagen zu, Limburg-Dietkirchen, Auf der Heide, Sonntag, 06.09.2020, 14.00 Uhr bis Montag, 07.09.2020, 06.45 Uhr

(si)Von Sonntag auf Montag haben Räderdiebe auf dem Parkplatz einer Autowerkstatt in der Straße "Auf der Heide" in Dietkirchen zugeschlagen.
Abgesehen hatten es die Unbekannten auf die Räder eines silbernen Mercedes, welche die Täter von dem Fahrzeug demontierten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Unbekannter bespuckt Mitarbeiter von Einkaufsmarkt, Dornburg-Frickhofen, Limburger Straße, Montag, 07.09.2020, 18.30 Uhr

(si)Am frühen Montagabend wurden in einem Einkaufsmarkt in der Limburger Straße in Frickhofen drei Mitarbeiterinnen von einem bisher unbekannten Mann bespuckt.
Der Unbekannte soll gegen 18.30 Uhr ohne Mund-Nasenschutz den Supermarkt betreten haben, weshalb er von einer Angestellten des Marktes angesprochen wurde. Auf die Ansprache habe der Mann sehr aggressiv reagiert und die Mitarbeiterinnen angespuckt. Der Mann soll 35 bis 40 Jahre alt sowie etwa 1,65 m groß gewesen sein und kurze braune Haare gehabt haben. Bekleidet sei der Täter mit einem grau gemusterten T-Shirt und einer kurzen Hose gewesen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Geschwindigkeitsmessung, Brechen-Oberbrechen, Frankfurter Straße, Montag, 07.09.2020, 12.45 Uhr bis 14.45 Uhr

(si)Insgesamt 27 Geschwindigkeitsüberschreitungen stellten Beamte der Limburger Polizei am Montag bei einer Geschwindigkeitsmessung in der Frankfurter Straße in Oberbrechen fest. Bei der rund zwei Stunden dauernden Kontrolle wurden in Höhe des Bahnhofes insgesamt 278 Fahrzeuge in Fahrtrichtung Bad Camberg gemessen.
Spitzenreiter an diesem Tag war ein Pkw, welcher mit 92 anstatt der erlaubten 50 Stundenkilometern unterwegs war. Außer mit einem Bußgeld und Punkten muss der Fahrer dieses Pkw nun auch mit einem Fahrverbot rechnen.

 © Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden