Springe zum Inhalt

Einbruch in Gewerbebetrieb+++Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss+++Bei Unfall Arm eingeklemmt

1. Einbruch in Gewerbebetrieb,

Limburg, Elzer Straße Sonntag, 14.11.2021, 14:00 Uhr bis Montag, 15.11.2021, 07:00 Uhr,

(wie)In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in Limburg in einen Gewerbebetrieb eingebrochen und Werkzeuge und Bargeld entwendet. Unbekannte Täter hebelten an dem Gebäude ein seitliches Fenster an einem Supermarktparkplatz auf und stiegen so ein. Im Inneren durchwühlten die Täter die Räume, verschlossene Türen wurden aufgehebelt. Der verursachte Sachschaden und der Wert des Diebesgutes konnte noch nicht abschließend beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und Spuren gesichert. Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

2. Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss,

Merenberg, Bundesstraße 49, Montag, 15.11.2021, 10:05 Uhr

(wie)Am Montagmorgen fuhr ein Mann unter Drogeneinfluss ein Auto auf der B49 bei Merenberg und hatte ein verbotenes Messer bei sich. Eine Streife der Polizeistation Weilburg kontrollierte gegen 10 Uhr einen 34-Jährigen in seinem Fiat auf der B 49 bei Merenberg. Bei der Kontrolle endeckten die Beamten Hinweise auf Drogenkonsum. Ein Urintest bestätigte den Verdacht. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Polizisten ein griffbereites, verbotenes Messer im Fahrzeug. Der 34-Jährige wurde vorläufig festgenommen und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen.

3. Motorhaube in Bad Camberg zerkratzt,

Bad Camberg, Burgstraße, Freitag, 12.11.2021, 15:00 Uhr bis Montag, 15.11.2021, 09:00 Uhr

(wie) In Bad Camberg wurde am Wochenende die Motorhaube eines Autos zerkratzt. Eine 30-Jährige stellte ihren blauen Ford Focus auf dem Parkplatz einer Kirche in der Burgstraße ab. Als sie am Montagmorgen zu ihrem Fahrzeug zurückkam, musste sie feststellen, dass unbekannte Täter die Motorhaube des Ford zerkratzt hatten. Hinweise nimmt der Polizeiposten Bad Camberg unter der Rufnummer 06434/ 905467-0 entgegen.

4. Bei Unfall Arm eingeklemmt,

Bad Camberg-Würges, Frankfurter Straße Montag, 15.11.2021, 08:32 Uhr

(wie)Am Montagmorgen wurde bei einem Verkehrsunfall in Würges ein Arm in einer Tür eingeklemmt. Ein 68-Jähriger wollte in der Frankfurter Straße in seinen geparkten Mercedes einsteigen. Ein vorbeifahrender 35-Jähriger erfasste die Tür mit seinem Ford und bog diese um. Dabei wurde ein Arm des 68-Jährigen zwischen der Tür und dem Fahrzeug eingeklemmt und verletzt. Zur Behandlung wurde der 68-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 EUR.

5. Unfallflucht in Merenberg,

Merenberg, Benzstraße, Montag, 15.11.2021, 17:15 Uhr

(wie)Am Montagnachmittag beschädigte ein LKW mehrere PKW und fuhr anschließend einfach davon. Ein Unbekannter befuhr mit einem LKW mit offenen Ladetüren die Benzstraße vom Autohof in Richtung Merenberg-Ortskern. Hierbei schlugen die Türen mehrfach auf und zu und beschädigten dabei parkende Autos. An der Kreuzung zur Siemensstraße soll der Fahrer angehalten und die Türen geschlossen haben. Anschließend entfernte er sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Daher ermittelt die Polizei wegen einer Verkehrsunfallflucht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 EUR. Hinweise nimmt die Polizei Weilburg unter der Rufnummer 06471/9386-0 entgegen.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden