Springe zum Inhalt

Einbruch in Bad Camberg+++Sachbeschädigung und Trunkenheitsfahrt+++Zwei Verletzte bei Unfall in Limburg+++Am Steuer eingeschlafen und Unfall verursacht

1. Einbruch in Bad Camberg,

Bad Camberg, Dillenburger Straße Mittwoch, 17.11.2021, 10:30 Uhr bis 13:30 Uhr,

(wie)Am Mittwoch wurde in Bad Camberg in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Unbekannte Täter schlugen eine Glastür an einem Haus in der Dillenburger Straße ein und verschafften sich so gewaltsam Zutritt. Im Haus wurden Zimmer durchwühlt und eine verschlossene Tür aufgehebelt. Die Täter entwendeten Schmuck aus dem Haus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert. Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

2. Sachbeschädigung und Trunkenheitsfahrt, Limburg, Kurtrierer Straße, Donnerstag, 18.11.2021, 01:45 Uhr

(wie)In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag beschädigte ein Mann in Limburg ein Auto und fuhr selbst unter Alkoholeinfluss. Die Polizei wurde gegen 01:45 Uhr in die Kurtrierer Straße gerufen. Dort war ein Streitgespräch eskaliert und ein 20-Jähriger hatte die Tür seines Fahrzeuges gegen das Fahrzeug einer 19-Jährigen geschlagen. Weiter beschädigte er einen Außenspiegel durch einen Tritt. Bei der Anzeigenaufnahme stellten die Beamten deutliche Anzeichen einer Alkoholisierung bei dem 20-Jährighen fest. Der Mann verweigerte einen Atemalkoholtest und wurde festgenommen. Auf der Dienststelle wurde ihm eine Blutprobe entnommen, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

3. Zwei Verletzte bei Unfall in Limburg, Limburg, Ste.-Foy-Straße, Mittwoch, 17.11.2021, 16:10 Uhr

(wie) Bei einem Unfall in Limburg wurden die beiden Beteiligten verletzt. Eine 24-Jährige wollte mit ihrem Opel von einem Parkplatz, gegenüber der Feuerwehr, auf die Ste.-Foy-Straße einbiegen. Hierbei übersah sie den VW eines 34-Jährigen, der in Richtung Staffel fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Bei der Kollision wurden beide Beteiligten verletzt und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.500 EUR.

Autobahnpolizei

1. Am Steuer eingeschlafen und Unfall verursacht, Limburg, Bundesautobahn 3, Mittwoch, 17.11.2021, 15:35 Uhr (wie) Ein Mann schlief auf der A3 bei Limburg am Steuer ein und prallte gegen einen LKW. Der 62-Jährige war mit einem Audi auf der A3 von Frankfurt in Richtung Köln auf dem linken von drei Fahrstreifen unterwegs. Im Bereich Limburg schlief der Mann während der Fahrt ein und verlor so die Kontrolle über seinen PKW. Der Audi fuhr selbstständig über alle drei Fahrstreifen nach rechts und prallte auf dem rechten Fahrstreifen gegen das Heck eines Sattelzuges. Bei dem Aufprall wurde der 62-Jährige verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde der VW eines 49-Jährigen beschädigt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 33.500 EUR. Der rechte Fahrstreifen musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten bis 18:50 Uhr gesperrt werden.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden