Springe zum Inhalt

Einbruch in Autowerkstatt +++ Versuchte Brandstiftung an einer Gartenhütte +++ Tätlichkeit auf Kirmes +++ Motorrad entwendet +++ Unfall im Kreuzungsbereich +++ Straftaten nach Unfall festgestellt

1. Einbruch in Autowerkstatt,

Limburg an der Lahn, Westerwaldstraße, Samstag, 09.10.2021, 16:30 Uhr bis Sonntag, 10.10.2021, 15:00 Uhr

(ll) Eine Autowerkstatt in Limburg war zwischen Samstag und Sonntag das Ziel von Einbrechern. Die unbekannten Täter verschafften sich durch Aufhebeln eines Zugangs Zutritt zu dem Gelände des Betriebs in der Westerwaldstraße. Hier durchsuchten die unbekannten Täter die Räumlichkeiten sowie einen Lkw und entwendeten unter anderem einen grauen Audi A3 mit dem amtlichen Kennzeichen WEL - MA 999. Es entstand ein Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Im weiteren Verlauf der Nacht kam es zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung des entwendeten Pkw. Näheres hierzu können Sie der Meldung Nr. 6 entnehmen.

Zeuginnen oder Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Limburg unter der 06431 9140 - 0 zu melden.

2. Versuchte Brandstiftung an einer Gartenhütte, Hünfelden-Mensfelden, Schlimmstraße, Freitag, 01.10.2021, 16:00 Uhr bis Samstag, 09.10.2021, 08:00 Uhr (ll) In dem Zeitraum von Freitagnachmittag bis Samstagmorgen kam es in Mensfelden zu einer versuchten Brandstiftung an einer Gartenhütte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand versuchten unbekannte Täter zwischen Freitag, 16:00 Uhr und Samstag, 08:00 Uhr eine Gartenhütte in der Schlimmstraße in Brand zu setzen. Hinweise zu den Tätern liegen derzeit nicht vor. Es entstand kein Sachschaden. Entsprechende Spuren wurden am Tatort gesichert. Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Limburg unter der 06431 9140 - 0 zu melden.

3. Tätlichkeit auf Kirmes,

Brechen-Niederbrechen, Jahnstraße, Samstag 09.10.2021, 22:04 Uhr (ll) Auf der Kirmes in Niederbrechen kam es zwischen Samstag und Sonntag zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in Folge dessen ein 16-jähriger Geschädigter mit einem Pfefferspray angegriffen wurde. Am Samstagabend gegen 22:00 Uhr wurde der Polizei Handgreiflichkeiten zwischen mehreren Personen auf der Kirmes in Jahnstraße gemeldet. Bei Eintreffen der Streifen konnte keine laufende Auseinandersetzung, aber ein 16-jähriger Geschädigter angetroffen werden. Dieser gab an, von einer unbekannten Person mit einem Reizstoffsprühgerät angegriffen worden zu sein. Hinweise zu dem Täter liegen derzeit nicht vor.

Zeuginnen oder Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Limburg unter der 06431 9140 - 0 zu melden.

4. Motorrad entwendet,

Hünfelden-Dauborn, Vordere Mühllache, Samstag, 09.10.2021, 23:00 Uhr bis Sonntag 10.10.2021, 20:00 Uhr

(ll) Zwischen Samstag- und Sonntagabend wurde in Hünfelden-Dauborn ein Kraftrad gestohlen. Das silberne Zweirad im Wert von 1500EUR, mit dem amtlichen Kennzeichen LM - JE 56, wurde von dem Geschädigten um 23:00 Uhr auf einem Parkplatz in der Straße "Vordere Mühllache" abgestellt und dann durch unbekannte Täter entwendet. Zeuginnen oder Zeugen, die Hinweise zu dem entwendeten Kraftrad geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Limburg unter der 06431 9140 - 0 zu melden.

5. Unfall im Kreuzungsbereich,

Merenberg, Kreisstraße 448, Sonntag, 10.10.2021, 19:32 Uhr (ll) Am Sonntagabend kam es in einem Kreuzungsbereich bei Merenberg zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier verletzten Personen. Der Unfallaufnahme zu Folge befuhr ein 78-jähriger Mercedes-Fahrer die Abfahrt der Bundesstraße 49 und bog in den Kreuzungsbereich zur K448 in Richtung Merenberg ein. Hierbei stieß er mit einem 26-jährigen Golf-Fahrer zusammen, der die K448 gerade in Richtung Merenberg befuhr. Die beiden Fahrzeugführer sowie zwei Beifahrer im Alter von 75 und 76 Jahren wurden bei dem Unfall verletzt und zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von 13.00EUR.

6. Straftaten nach Unfall festgestellt,

Limburg-Beselich, Landesstraße 3322, Sonntag, 10.10.2021, 18:50 Uhr (ll) Am frühen Sonntagabend kollidierte ein 18-Jähriger mit seinem mitgeführten, allerdings zuvor entwendeten Pkw auf der L3322 mit einem Baum und wurde leichtverletzt. Gegen ihn wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. Aktuellen Ermittlungen zu Folge führte der 18-jährige Fahrzeugführer den entwendeten Audi A3 (Siehe Meldung Nr. 1) auf der L3322 aus Richtung Gaudernbach kommend in Fahrtrichtung Schuppach. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er von der Fahrbahn ab und setzte sein Fahrzeug gegen einen Baum. Bei der Unfallaufnahme wurden die Beamten nicht nur auf den entwendeten Pkw aufmerksam, weiter wurden Hinweise auf einen vorangegangenen Drogenkonsum sowie das Fehlen einer gültigen Fahrerlaubnis festgestellt. Der 18-Jährige wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Inwiefern der Tatverdächtige im Zusammenhang mit dem Einbruch in die Autowerkstatt steht, werden die Ermittlungen der Kriminalpolizei in Limburg zeigen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde bei dem Wohnsitzlosen eine Sicherheitsleistung erhoben.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden