Springe zum Inhalt

Einbrecher von Hausbewohnerin überrascht, Fahrradfahrer bei Sturz schwer verletzt, 18-Jährige bei Sturz aus offenem Kofferraum schwer verletzt,…

1. Einbrecher von Hausbewohnerin überrascht, Weilburg-Odersbach, Fallerwasen, Dienstag, 14.07.2020, 03.10 Uhr

(si)In der Nacht zum Dienstag wurden Einbrecher in der Straße "Fallerwasen" in Odersbach von der Bewohnerin eines Einfamilienhauses überrascht. Die Unbekannten hatten gegen 03.10 Uhr eine Terrassentür des Wohnhauses aufgehebelt und sich durch diese Zutritt zu dem Gebäude verschafft. Dabei wurde die Frau auf die Eindringlinge aufmerksam und konnte diese in die Flucht schlagen. Bei den Tätern soll es sich um zwei muskulöse Männer gehandelt haben, welche etwa 1,85 m groß und dunkel gekleidet gewesen sein sollen. Nach der Tat seien die Unbekannten dann zu Fuß in Richtung der Straße "Am Steinbühl" geflüchtet. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Streit eskaliert, Limburg, Grabenstraße, Montag, 13.07.2020, 15.00 Uhr bis
17.00 Uhr

(si)Am Montagnachmittag ist in der Grabenstraße in Limburg ein Streit zwischen mehreren Personen eskaliert. Laut den Angaben eines 15 Jahre alten Geschädigten war dieser zusammen mit einem Freund im Bereich der Grabenstraße unterwegs, als die beiden auf einen Bekannten trafen und mit diesem in Streit gerieten. Während des Streites soll dann ein grauer Pkw mit Limburger Kennzeichen bei der Gruppe angehalten haben. Beiden Fahrzeuginsassen sollen sich daraufhin an der Auseinandersetzung beteiligt und dabei den 15-Jährigen geschlagen sowie getreten haben. Einer der beiden Angreifer soll etwa 20 Jahre alt sowie 1,70 m groß gewesen sein. Er habe einen Bart, schwarze kurze Haare sowie Tätowierungen an den Unterarmen gehabt und eine Kette sowie ein schwarzes T-Shirt getragen. Der zweite Mann soll ebenfalls etwa 20 Jahre alt und etwa 1,85 m groß sowie muskulös gewesen sein. Dieser habe einen Drei-Tage-Bart und ein schmales Gesicht gehabt. Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Tathergang aufgenommen und bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden.

3. Jalousie durch Flaschenwurf beschädigt, Limburg, Feldbergstraße, Samstag, 11.07.2020, 11.00 Uhr bis Montag, 13.07.2020, 10.30 Uhr

(si)Zwischen Samstag und Montag haben Unbekannte in der Feldbergstraße in Limburg die Jalousie eines Einfamilienhauses beschädigt. Ersten Ermittlungen zu Folge warfen die Unbekannten von einem benachbarten Schulgrundstück eine Flasche auf ein Fenster des Gebäudes, wodurch an der Jalousie ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstand. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer (06431)
91400 in Verbindung zu setzen.

4. 21 Jahre alter Fahrradfahrer bei Sturz schwer verletzt, Weilmünster, Feldweg zwischen Rohnstadt und Langenbach, Montag, 13.07.2020, 21.30 Uhr

(si)Am Montagabend wurde ein 21 Jahre alter Fahrradfahrer auf einem Feldweg zwischen Rohnstadt und Langenbach schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zu Folge verlor der 21-Jährige beim Befahren des Weges "Auf dem Steinchen" gegen 21.30 Uhr die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte zu Boden. Dabei erlitt der Mann so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste.

5. 18-Jährige bei Sturz aus offenem Kofferraum schwer verletzt, Weilburg, Am Windhof, Montag, 13.07.2020, 22.15 Uhr

(si)Am Montagabend musste eine 18 Jahre alte Frau nach einem Sturz aus dem Kofferraum eines Audi in der Straße "Am Windhof" in Weilburg mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Ersten Ermittlungen zu Folge saß die Frau zusammen mit zwei 18 und 19 Jahre alten Bekannten in dem geöffneten Kofferraum, als eine 20 Jahre alte Frau mit dem Audi im Bereich eines dortigen Schulgeländes unterwegs war. Dabei fiel die Frau augenscheinlich aus dem Kofferraum heraus, stürzte zu Boden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden