Springe zum Inhalt

Einbrecher stehlen Zigaretten, Autoaufbrecher, Stromkasten beschädigt, Fußgängerin läuft nach Unfall davon

1. Einbrecher stehlen Zigaretten, Beselich, Obertiefenbach,
Hauptstraße, 08.11.2019, gegen 02.10 Uhr

(ho)Zigaretten im Wert von rund 1.400 Euro sind in der vergangenen Nacht unbekannten Tätern in Obertiefenbach in die Hände gefallen. Die Einbrecher brachen gleich mehrere Türen des betroffenen Geschäftes in der Hauptstraße auf, wobei sie einen Sachschaden anrichteten der alleine mindestens 3.000 Euro beträgt. Nachdem sie in den Geschäftsraum eingedrungen waren, stahlen sie aus den Regalen die dort aufbewahrten Zigaretten und flüchteten daraufhin vom Tatort. Die Kriminalpolizei in Limburg hat zu dem Einbruch die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

2. Autoaufbrecher erbeuten Geldbörse, Limburg, Friedrich-Ebert-Straße, Nacht
zum 08.11.2019

(ho)Im Verlauf der vergangenen Nacht haben Autoaufbrecher in Limburg an einem geparkten Kia einen Sachschaden in Höhe von mindestens 1.000 Euro verursacht.
Die Besitzerin des Wagens hatte diesen gestern Abend von ihrem Wohnhaus abgestellt. Heute Morgen stellte die Frau schließlich fest, dass Unbekannte die Scheibe der Beifahrertür zerstört hatten. Aus dem Fahrzeug wurde eine Geldbörse gestohlen in der sich mehrere Unterlagen der Geschädigten befanden. Die Limburger Kriminalpolizei ermittelt in diesem Fall und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

3. Stromkasten beschädigt - Verursacher flüchtet, Limburg, Lindenholzhausen,
Frankfurter Straße, 07.11.2019, gg. 20.15 Uhr

(ho)Bei einem Verkehrsunfall in der Frankfurter Straße in Lindenholzhausen ist gestern Abend an einem Stromverteilerkasten ein Sachschaden in Höhe von mindestens 2.000 Euro entstanden. Den Spuren am Unfallort zufolge war augenscheinlich in Lkw in der Frankfurter Straße in Richtung Niederbrechen unterwegs und bleib beim Abbiegen in die Mensfelder Straße an dem Kasten hängen.
Anschließend setzte der Verursacher die Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise dazu nimmt die Limburger Polizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

4. Fußgängerin läuft nach Unfall davon, Limburg, Bahnhofsplatz, 07.11.2019, gg. 13.05 Uhr

(ho)Die Limburger Polizei bearbeitet derzeit einen außergewöhnlichen Verkehrsunfall, bei dem sich eine mutmaßlich verletzte Fußgängerin vom Unfallort entfernt hat. Die Frau war zu Fuß unterwegs und überquerte den Bahnhofsplatz in Richtung der Graupfortstraße. In diesem Moment war ein 18-jähriger Autofahrer auf der Straße Bahnhofsplatz aus Richtung Weiersteinstraße in Richtung Graupfortstraße unterwegs und musste wegen der Frau auf der Fahrbahn stark abbremsen. Offenbar kam es nicht zu einem Aufprall, trotzdem stürzte die Fußgängerin zu Boden und verletzte sich. Den Einschätzungen des Autofahrers zufolge handelte es sich möglicherweise um eine taubstumme Frau, sodass eine Kommunikation nach dem Unfall nicht möglich war. Die Geschädigte hielt sich zwar den Kopf, lief aber schließlich davon, ohne ihre Personalien anzugeben. Wie schwer die Frau verletzt wurde ist derzeit unbekannt. Zur Aufklärung des Unfalles werden Personen gebeten, die Angaben zur Identität der möglicherweise taubstummen Frau machen können, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu melden.

© PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen