Springe zum Inhalt

Einbrecher flüchten ohne Beute aus Schule im Emsbachtal, Sprengung von Geldautomaten in Lindenholzhausen scheitert, Bargeld aus Bäckereibetrieb entwendet, Radaranlage beschädigt in Linter …

In der Nacht zum Donnerstag scheiterten Unbekannte bei dem Versuch in der Stiegelstraße in Lindenholzhausen einen Geldautomaten im Vorraum einer dortigen Bankfiliale zu sprengen. Zeugen hatten der Polizei gegen 00.30 Uhr einen brennenden Gegenstand, augenscheinlich einen Kanister, auf der Straße vor dem Bankgebäude gemeldet.

  1.  auf der Straße vor dem Bankgebäude gemeldet. Als die Streife vor Ort eintraf, stellten die Beamten fest, dass der Vorraum der Bank verqualmt und der Geldautomat beschädigt war. Allerdings war es den Tätern nicht gelungen den Automaten zu öffnen und Bargeld aus diesem zu entwenden. Zudem war bei der Tat ein, vor dem Geldautomaten liegender, Teppich in Brand geraten. Bei den Automatenaufbrechern soll es sich um drei Täter gehandelt haben. Eine Person des Trios war komplett dunkel gekleidet und trug eine dunkle Kopfbedeckung. Ein zweiter Täter war mit einem rotschwarz karierten Langarmhemd, schwarzer Hose, schwarzen Schuhen sowie einer dunklen Sturmmaske bekleidet. Die dritte Person trug das gleiche Hemd wie sein Komplize, sowie eine beige Hose und eine schwarze Sturmmaske mit weißen Symbolen im Gesichtsbereich. Der entstandene Sachschaden in dem Vorraum und an einer gegenüber dem Bankgebäude liegenden Häuserfassade, welche durch den brennenden Gegenstand beschädigt wurde, wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.
  2. Einbruch in Hotel, Bad Camberg, Am Waldschloß, Mittwoch,
    26.12.2018, 22.00 Uhr bis Donnerstag, 27.12.2018, 06.00 Uhr(si)In der Nacht zum Donnerstag hatten es Einbrecher auf ein Hotel in der Straße "Am Waldschloß" in Bad Camberg abgesehen. Die Unbekannten verschafften sich zunächst über ein Fenster im Erdgeschoß gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude und durchsuchten dann die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen, bevor sie mit Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro unerkannt die Flucht ergriffen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.
  3. Einbrecher flüchten ohne Beute aus Schule,
    Brechen-Niederbrechen, Dietkircher Straße, Freitag, 21.12.2018, 15.30 Uhr bis Mittwoch, 26.12.2018, 21.00 Uhr(si)Im Laufe des Wochenendes und den darauffolgenden Weihnachtsfeiertagen haben sich Einbrecher in der Dietkircher Straße in Niederbrechen Zutritt zu einer Schule verschafft. Die Unbekannten erklommen augenscheinlich das Dach des Gebäudes und betraten durch eine Dachkuppel das Verwaltungsgebäude, bevor sie ohne etwas entwendet zu haben, das Gebäude wieder verließen. Der entstandene Sachschaden bei dem Einbruch wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.
    Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.
  4. Bargeld aus Bäckereibetrieb entwendet, Villmar, Brotweg,
    Samstag, 22.12.2018, 13.00 Uhr bis Sonntag, 23.12.2018, 04.30 Uhr(si)In der Nacht zum Sonntag wurde im Brotweg in Villmar das Gebäude einer Bäckerei von Einbrechern heimgesucht. Die unbekannten Täter machten sich an einem Fenster sowie einer Notausgangstür des Gebäudes zu schaffen und betraten schließlich durch die Tür das Gebäude. Dort durchsuchten sie dann die Büroräume nach Wertgegenständen und ergriffen mit Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro die Flucht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.
  5. Schaufensterscheibe mit Farbe beschmiert, Bad Camberg,
    Strackgasse, Dienstag, 25.12.2018, 20.00 Uhr bis Mittwoch, 26.12.2018, 10.30 Uhr(si)In der Nacht zum 2. Weihnachtsfeiertag haben Unbekannte in der Strackgasse in Bad Camberg eine Schaufensterscheibe mit roter Farbe beschmiert. An der Scheibe des Wohn- und Geschäftsgebäudes entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 500 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.
  6. Vandalen beschmieren Hauswand, Limburg, Im Rosengarten,
    Dienstag, 25.12.2018, 20.30 Uhr bis Mittwoch, 26.12.2108, 09.30 Uhr(si)Vom 1. auf den 2. Weihnachtsfeiertag haben Vandalen in der Straße "Im Rosengarten" in Limburg ihr Unwesen getrieben. Die Unbekannten beschmierten die Wände einer Garage sowie ein Garagentor mit roter Farbe und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von mindestens 800 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.
  7. Scheibe von Renault eingeschlagen, Hünfelden-Nauheim, Vor Hahn,
    Mittwoch, 26.12.2018, 03.00 Uhr bis 10.00 Uhr(si)Am 2. Weihnachtfeiertag haben Unbekannte in der Straße "Vor Hahn" in Nauheim die Scheibe eines geparkten Renault beschädigt. Die Täter schlugen die hintere Scheibe der Beifahrerseite des blauen Pkw ein und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431)
    91400 in Verbindung zu setzen.
  8. Gartenhütte aufgebrochen, Merenberg, Heckholzhäuser Straße,
    Dienstag, 25.12.2018, 18.00 Uhr bis Mittwoch, 26.12.2018, 09.00 Uhr(si)In der Nacht zum 2. Weihnachtfeiertag haben sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Gartenhütte in der Heckholzhäuser Straße in Merenberg verschafft. Die Einbrecher brachen die Tür des Häuschens, welches sich direkt neben einem Wohnhaus befindet, auf und entwendeten aus der Hütte Zigaretten sowie Bargeld in Höhe von rund
    100 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.
  9. Auseinandersetzung in Lokal, Limburg, Schiede, Montag,
    24.12.2018, 21.30 Uhr(si)Am Heiligabend kam es in einem Lokal in der Schiede in Limburg zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Die beiden Männer im Alter von 43 und 39 Jahren gerieten zunächst im Schankraum in Streit. Die Streitigkeiten, welche in einer handfesten Auseinandersetzung mündeten, sollen sich dann vor das Lokal und von dort weiter in die Hospitalstraße verlagert haben. Im Laufe der Auseinandersetzung soll der 43-Jährige auch mit einem Messer gedroht haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.
  10. Radaranlage beschädigt, Limburg-Linter, Mainzer Straße,
    Mittwoch, 26.12.2018, 23.30 Uhr(si) Am Abend des 2. Weihnachtsfeiertages haben Unbekannte in der Mainzer Straße in Linter eine dort installierte Radaranlage beschädigte. Die Täter schlugen die Kameraabdeckung der Anlage ein und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von mindestens 500 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.
  11. 79-jähriger Autofahrer bei Unfallflucht verletzt, Limburg,
    Wiesbadener Straße, Mittwoch, 26.12.2018, 16.30 Uhr(si)Am Nachmittag des 2. Weihnachtsfeiertages wurde ein 79-jähriger Mercedesfahrer bei einer Verkehrsunfallflucht in der Wiesbadener Straße in Limburg verletzt. Der 79-Jährige befuhr die Wiesbadener Straße in Fahrtrichtung eines dortigen Kreisverkehrs, als ihm ein Pkw auf der Fahrspur des Mercedes entgegengekommen sein soll.
    Um einen Zusammenstoß mit dem bisher unbekannten Fahrzeug zu vermeiden, wich der Mercedes-Fahrer nach links aus und kam dabei von der Fahrbahn ab. Nachdem der Mercedes einen Leitpfosten überfahren sowie einen Baum touchiert hatte, kam das Fahrzeug schließlich zum Stillstand. Das entgegenkommende Fahrzeug soll im Anschluss seine Fahrt fortgesetzt haben, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Aufgrund seiner bei dem Unfall erlittenen Verletzungen musste der Mercedes-Fahrer in einem Krankenhaus behandelt werden.
    Zudem wurde das Fahrzeug des 79-Jährigen so stark beschädigt, dass der Pkw nicht mehr fahrbereit war. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

© PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Ein Gedanke zu „Einbrecher flüchten ohne Beute aus Schule im Emsbachtal, Sprengung von Geldautomaten in Lindenholzhausen scheitert, Bargeld aus Bäckereibetrieb entwendet, Radaranlage beschädigt in Linter …

  1. Pingback: Schule von Einbrechern heimgesucht kurz nach letztem Einbruch am 21.12. – BrachinaImagePress.de

Kommentare sind geschlossen.